Unglaublich: 100 Jahre Lebenszeit fuer ein Solarmodul

Deutscher Hersteller AxSun macht’s vor

Foto: AxSun
Foto: AxSun

Ein Solarmodul, dass 100 Jahre hält, das ist eher ungewöhnlich. In der Regel werden die Module nach IEC 61215 überprüft und der Hersteller bescheinigt dann die entsprechende Lebensgarantie. Anders ist es bei dem 100-jährigen Solarmodul der Firma AxSun.

Der Lebenszyklus des AxSun Moduls wurde dreimal getestet – das entspricht rund 100 Jahren! Wichtig waren hierbei die thermischen Belastungen und die mechanische Beanspruchung. Auch Feuchtigkeit, sowie hohe Temperaturen spielen dabei eine entscheidende Rolle. Die Betrachtung umfasst alle Einflussgrößen, die für die Alterung von PV Modulen verantwortlich sind. Sie beschreibt die verschiedensten Qualifikationstests auf Basis der künstlichen Beanspruchung der Materialien.

Im Einzelnen wird zwischen Strahlungsbeanspruchung, thermischer Beanspruchung und mechanischer Beanspruchung unterschieden. In sogenannten Klimakammern können extreme Temperatur- und Feuchtewechsel simuliert werden.

Die Abweichung des AxSun Moduls nach 100 Jahren entsprach ca. 5 % Leistungseinbußen. Somit ist das in Deutschland hergestellte Modul eines der leistungsstabilsten Solarmodule, das je getestet wurde. Die Solarmodule des schwäbischen Herstellers entsprechen internationalen Standards und werden in Qualitätsprüfungen besonders auf ihre Stabilität geprüft.

Die neuen AxSun Module – mit bis zu 315 W werden von iKratos speziell vertrieben. Eine entsprechende Beratung mit Anschauungsmaterial findet im firmeneigenen Ausstellungsraum statt. Telefonische Vorabberatung und internationale Kontakte erbeten unter 09192 992800.