Rohstoffeinsparung bei Tesla – weniger Kobalt in Batterie

Kobalteinsparung bei Batterieproduktion

Tesla Powerwall 2

Der Rohstoff Kobalt ist ein sehr gefragter, der häufig zur Herstellung von Batterien für Elektromobile genutzt wird. Viele Unternehmen sorgen sich jedoch um den eher seltenen Rohstoff. Tesla setzt deshalb bei seiner Herstellung, im Gegensatz zu anderen Unternehmen, auf bald kobaltfreie Batterien.

Besonders CEO Elon Musk legt darauf wert, sehr wenig Kobalt für die Batterieherstellung zu nutzen. „Kobalt wird hauptsächlich in der Demokratischen Republik Kongo abgebaut, und einige Extraktionstechniken – insbesondere solche mit Kinderarbeit – haben den Einsatz in der gesamten Batterieindustrie, insbesondere bei Musk, zu einem äußerst unbeliebten Verfahren gemacht”, so erklärt Maryssael, Teslas globale Versorgungsmanagerin für Batteriemetalle. (Elektroauto-news.net)

Tesla möchte stattdessen in Zukunft Lithium, Kobalt, Kupfer, Aluminium und Stahl recyclen. Dadurch sollen die Rohstoffe aus alten Akkus in den neuen Akkus wiederverwendet werden. 

Lesen Sie hierzu auch den Artikel vom Sommerinterview mit der Grünen Chefin Baerbock, die das Koboldproblem bei Elektroautos löst.

Tesla Batteriespeicher: die Powerwall 2.0

Betreiber einer Photovoltaikanlage ziehen aufgrund von steigenden Strompreisen und dem Bedürfnis nach mehr Unabhängigkeit die Installation eines Batteriespeichers in Betracht. Die Tesla Powerwall mit einer Speicherkapazität von 13,2 kWh ist das optimale Speichermedium zur optimalen Ausnutzung des produzierten Photovoltaikstroms. 

Eckdaten:

  • Abmessungen Powerwall 2.0 AC 1150 mm x 766 mm x 155 mm
  • Garantie 10 Jahre
  • Effizienz hoher Gleichstrom-Wirkungsgrad von über 90 % DC
  • Gehäuse Für Installation in Räumen und im Freien zertifiziert (- 20 Grad bis 50 Grad geeignet)
  • Installation Installation nur durch von Tesla zertifizierten Installateur. 
  • Gewicht 120 kg

Angebote für die Tesla Powerwall 2.0 erhalten Sie in der Metropolregion Nürnberg bei ihrem Tesla Fachpartner, der iKratos Solar- und Energietechnik GmbH, in 91367 Weißenohe.

Terminvereinbarung und ein unverbindliches Angebot unter 09192 992800 oder kontakt@ikratos.de

Solar – SunPower – Batteriespeicher – Tesla – iKratos – fuers Eigenheim

SunPower, Tesla und iKratos fürs Eigenheim

Sie möchten unabhängig von steigenden Strompreisen sein? Sie möchten gerne Ihren eigenen grünen Strom produzieren? Und Sie möchten eine Photovoltaikanlage mit Qualität?

Dann ist ein Komplettpaket mit SunPower Solarmodulen und einem Tesla Batteriespeicher genau das richtige für Sie und Ihr Eigenheim.

Die SunPower Solarmodule

Die Firma SunPower ist ein US-amerikanisches Unternehmen, deren europäische Produktion in Lyon, Frankreich stattfindet. Die Firma überzeugt aus vielen Gründen, wie z.B. der schönen Optik, die beste Technologie, die höchste Leistung und unschlagbare Garantieleistungen.

SunPower bietet seinen Kunden sowohl Standardmodule, die in der Optik etwas bläulich erscheinen, sowie rein schwarze Module, die vor allem auf anthrazitfarbenen Dächern hervorragend zur Geltung kommen. Die Solarmodule besitzen auch die beste Technologie auf dem Markt. Ohne Lötbahnen und mit Hilfe der Maxeon Technik besitzen die Paneele eine außergewöhnliche Effizienz. Ein Solarmodul für das Eigenheim gibt es seit 2019 mit 400 Watt Leistung. Zur starken Leistung kommen auch die unschlagbaren Garantieleistungen, welche hervorrangende 25 Jahre auf Produkt und Leistung sind.

Die Tesla Powerwall 2.0

Die Tesla Powerwall 2.0 für Solar kann bis zu 13,5 kWh an Energie aus der eigenen Solaranlage speichern. Wichtig hierfür ist vorallem auch eine gute Produktion aus der eigenen Solaranlage. Zusätzlich hat der neue Tesla Solarspeicher die Möglichkeit durch ein Backup Gateway, das Haus autark und separat vom Stromnetz zu versorgen. So kann man bei einem Stromausfall oder Blackout sich selbst mit der eigenen Solaranlage versorgen und so das Haus und die Familie mit kostbarem Solarstrom autark und unabhängig versorgen.

Schauen Sie jetzt bei iKratos in Weißenohe vorbei und lassen Sie sich von SunPower und Tesla überzeugen.

Terminvereinbarung unter 09192 992800 oder kontakt@ikratos.de