Edeka Louzil weiht die 1. Öffentliche Elektrotankstelle in Igensdorf ein

Gratis Tanken bei Edeka

Gratis Tanken bei Edeka

Edeka Louzil weiht die 1. Öffentliche Elektrotankstelle in Igensdorf ein
Herr Louzil betreibt seit annähernd 20 Jahren den Edeka Markt in Igensdorf, mit einem der modernsten Märkte mit Vollsortiment. Auch werden die Produkte mit neuesten Techniken gekühlt. Im Markt selbst wird annähernd alles mit Strom gekühlt bzw. geheizt. Auf dem Dach erzeugen ca. 400 Photovoltaikmodule Strom mittels Sonnenkraft. Diese erzeugen pro Jahr ca. 120.000 kWh Strom. Die neueste Idee von Herrn Louzil war die Installation von zwei Ladestationen für Elektrofahrzeuge, damit die Kunden während des Einkaufs kostenfrei „tanken“ können. Der Strom dafür kommt hauptsächlich aus der umweltfreundlichen Solaranlage. Eigene Stromerzeugung ist konkurrenzlos günstig geworden. Moderne Unternehmer setzen auf Eigenstrom-Anlagen, die auf Flachdächern des Industriegebäudes oder auf Einkaufsmärken installiert werden.
Diese Überlegung hat auch Wolfgang Louzil, Inhaber von mehreren Edeka Einkaufsmärkten in der Region, u.a. auch in Igensdorf und Leinburg, überzeugt, in die Zukunftstechnologie der Photovoltaik zu investieren.
Elektromobilität wird zunehmend immer mehr und wen wundert es, dass Herr Louzil bald auch in Eckental eine Ladestation für Elektrofahrzeuge errichten wird. Die ikratos Solar-und Energietechnik aus Weißenohe hat viele Beispiele, wie sich Industrieunternehmen oder Einkaufsmärkte ihren Strom selbst erzeugen.
Zur offiziellen Einweihung der Ladestation in Igensdorf waren u.a. Landrat Hermann Ulm und Dominik Bigge, Klimaschutzbeauftragter des Landkreises Forchheim gekommen, Altbürgermeister Erwin Zeiß und einige Elektromobilitätsvertreter der Region – wie z.B. Frau Poneleit, die auch eine solche Ladestation in Kombination mit ihrer Photovoltaikanlage mit Stromspeicher zuhause hat – um den zukunftsweisenden Schritt für die Gemeinde und den Landkreis zu unterstreichen.