Smarthome – steuert und schützt das Haus

Ja … ich will Smarthome … denn die Zeit ist reif

Das kann Smarthome alles

Smarthome bietet für alle Situationen des häuslichen Lebens eine praktische Lösung: Das Smarthome System erleichtert den Alltag und übernimmt wiederkehrende Vorgänge im Haus, wie z.B. das Steuern der Heizung oder Wärmepumpe, Einfahren der Markise, das Schließen der Rollladen oder das Öffnen des Garagentors.  Mit Smarthome Apps können Sie Ihr Haus jederzeit bequem und mobil per Smartphone oder Tablet-PC steuern – zu jeder Zeit, an jedem Ort. Smarthome Geräte lassen sich einfach installieren und bedienen, dabei werden Qualität und Funktionalität mit übersichtlicher Bedienung kombiniert. Da die Komponenten untereinander per Funk kommunizieren, müssen keine Leitungen verlegt werden.

Der Einsatz modernster Funktechnologie bietet Ihnen eine nahezu hundertprozentige Verfügbarkeit der Funktionen. Die bidirektionale Übertragung des Protokolls ermöglicht eine direkte Rückmeldung darüber, ob Steuerkommandos angekommen und ausgeführt wurden. Gefährliche Situationen wie Feuer oder Wasserschäden werden rechtzeitig durch Rauchmelder bzw. Wassermelder signalisiert, der Einbruchschutz erhöht sich durch zentrales Schließen aller Türen und Fenster, das Aktivieren der Alarmfunktion oder die Überwachung der Fenster und Bewegungen im Haus.

Das geht alles …

Neubau
Heizung steuern
Raumtemperatur regeln
Licht schalten und Wohlfühlambiente erstellen
Alarmanlage für Tür Fenster und Aussenbereich überwachen
PV-Anlage überwachen Verbraucher steuern
Rauchmelder überwachen
Rollos steuern
Wärmepumpe regeln
Lüften der Wohnung
Aussenbeleuchtung steuern
E-Mobility steuern
Smartstone Heizung steuern

und vieles mehr …

Smart Home dient als Oberbegriff für technische Verfahren und Systeme in Wohnräumen und -häusern, in deren Mittelpunkt eine Erhöhung von Wohn- und Lebensqualität, Sicherheit und effizienter Energienutzung auf Basis vernetzter und fernsteuerbarer Geräte und Installationen sowie automatisierbarer Abläufe steht. Unter diesen Begriff fällt sowohl die Vernetzung von Haustechnik und Haushaltsgeräten (zum Beispiel Lampen, Jalousien, Heizung, aber auch Herd, Kühlschrank und Waschmaschine), als auch die Vernetzung von Komponenten der Unterhaltungselektronik. Von einem Smart Home spricht man insbesondere, wenn sämtliche im Haus verwendeten Leuchten, Taster und Geräte untereinander vernetzt sind, Geräte Daten speichern und eine eigene Logik abbilden können.

Fragen Sie – wir antworten

Hausart
Heizungsart
Ich will SMARTHOME für
SMARTHOME soll können
Name
Adresse
Nachricht
Infos

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Tipp:

Die KFW Bank fördert bei Vorlage einer Rechnung eines Fachbetriebes (iKratos GmbH) rund 10 % der Gesamtrechnungssumme, bei zugelassenen Alarmanlagen bis rund 1500 Euro.

 

Im Smart Home wohnt man intelligent, sicher und bequem

 

Jalousien, Licht, Heizung, Sicherheit – alles computerprogrammiert und vernetzt. Dank innovativen Techniken können Sie per Heizungssteuerung, Smartphone und einer App bequem die Temperatur Ihrer Heizkörper steuern und auf diese Weise zusätzlich bares Geld sparen. Der Markt bietet zahlreiche intelligente Lösungen für eine Heizungssteuerung des gesamten Gebäudes oder der Wohnung an. Mit Blick auf die nahezu stetig steigenden Energiekosten sehen sich immer mehr Menschen dazu veranlasst, umzudenken und auf neue Technologien zu setzen. Diesbezüglich nimmt die so genannte Heimautomation einen sehr wichtigen Stellenwert.

Hausbesitzer wollen Smarthome

 

Gerne beraten wir Sie und nehmen uns Zeit für Ihre Fragen. Im firmeneigenen „Sonnencafé“ täglich von 9 – 16 Uhr und Samstag von 10 – 12 Uhr – Anmeldung  –  Tel 09192 992800