100 Dächer Solar-Programm: Brandenburgische Gemeinden fördern dezentrale Photovoltaik-Anlagen

Inzwischen geht es bei Photovoltaik-Anlagen nicht mehr um Rendite, sondern um Eigenversorgung. „Die Energiewende lebt vom Mitmachen“ – unter diesem Motto haben der Photovoltaik-Fachbetrieb enerix Berlin und die PSD-Bank Berlin-Brandenburg eine Aktion zur Förderung der Strom-Eigenversorgung gestartet.
Das „100 Dächer Solarprogramm“ fördere Photovoltaik-Anlagen in brandenburgischen Gemeinden zu günstigen Konditionen und mit einem speziellen Finanzierungsmodell der PSD Bank, berichtet die enerix Alternative Energietechnik GmbH & Co KG (Nittendorf/Regensburg).
Sechs Gemeinden sind schon dabei

Die ersten sechs Gemeinden sind dem Aufruf von enerix bereits gefolgt: Falkensee, Wustermark, Brieselang; Dallgow-Döberitz, Ketzin und Nauen unterstützen damit die regionale Energiewende. Die Geschäftsführer von enerix Berlin, Matthias Schulnick und Frank Hirschmann, freuen sich über das Interesse: „Die Energiewende geht uns alle an, und wenn wir die ehrgeizigen Ziele einer unabhängigen und nachhaltigeren Stromversorgung erreichen wollen, ist jeder Stromverbraucher gefragt. Photovoltaik-Anlagen bieten die Möglichkeit, den Strom dort zu produzieren, wo man ihn benötigt, umweltfreundlich und ohne unbeliebte Trassen.“
Eigenversorgung wichtiger als Rendite

Inzwischen gehe es bei Solarstrom-Anlagen nicht mehr um Rendite, sondern um Eigenversorgung: „Durch die politischen Diskussionen und die damit verbundenen schlechten Berichterstattung der vergangenen Jahre besteht allgemein die Meinung, dass sich Photovoltaik-Anlagen nicht mehr rechnen, das Gegenteil ist der Fall. Heutige Photovoltaik-Anlagen dienen vorrangig der Eigenversorgung, der Strom vom eigenen Hausdach kostet nur halb so viel wie Strom aus der Steckdose, das motiviert viele Hausbesitzer oder Betriebe, in ein eigenes Solarkraftwerk zu investieren, und mit einer Lebensdauer von weit mehr als 25 Jahren erwirtschaftet sich die Anlage mehrfach“, so Schulnick. In den kommenden Wochen finden in den Gemeinden Informationsveranstaltungen zum Thema „100 Dächer Solarprogramm – Energiekosten mit Photovoltaikanlagen senken“ statt. Quelle: enerix Alternative Energietechnik GmbH & Co KG

Auch in Bayern gibt es ein 99 Dächer Programm:

Die 99 Dächer Aktion – Photovoltaik und Speicher zum Festpreis, denn Unabhängigkeit macht Spaß

Die ikratos Solar und Energietechnik GmbH bietet Solarstromanlagen und Speicher zum Festpreis

99 Dächer Aktion Nürnberg

Eigentlich ist es ganz einfach, Besitzer von Hausdächern können jetzt Solarstrom erzeugen und nutzen. Zusätzlich gibt es einen Speicher mit modernster Lithium Qualität, alles fix und fertig montiert mit Elektroanschluss und dies alles zum Festpreis.

Gerade in der Metropolregion Nürnberg Fürth Erlangen Forchheim und Bayreuth bietet ikratos, aus dem fränkischen Weißenohe die 99 Dächer Solar Aktion zum Festpreis. Das Fotovoltaik mittlerweile wirtschaftlich ist und Solarstrom für zehn Cent produziert wird dürfte mittlerweile bekannt sein. Gerade in den Mittagszeiten ist Fotovoltaik ein Preisbrecher für konventionelle Kraftwerke geworden. Jetzt bieten Speichersysteme auch in der Nacht hochwertigen Strom,, der tagsüber produziert wurde.

Mit einer genialen Preisleistungsaktion zeigt ikratos Solar und Energietechnik das es möglich ist eigenen Strom mindestens 20 Jahre zu produzieren und in moderne Speicher für die Nacht einzulagern.

Die 99-Dächer-Aktion wird von vielen Initiativen unterstützt.

Es ist einfacher als Sie denken – allerdings – die 99-Dächer-Aktion ist zeitlich limitiert. Erneuerbare Energien haben in der Bundesrepublik Deutschland Vorfahrt. Annähernd 80 % der Bevölkerung wünschen sich einen Ausbau von erneuerbaren Energien, denn die Abhängigkeit von fossilen Energieträgern, sowie Kohle, Gas und Atomkraft ist enorm. Mittlerweile ist 30 % im Stromnetz mit erneuerbaren Energien abgedeckt.

Zusammen mit verschiedenen Initiativen will man die 99 Dach Solar Aktion in die Region bringen. So sollen 99 Dächer mit einer Photovoltaikanlage von 5 kW Peak (rund 40m² Dachfläche werden dazu benötigt) bestückt werden, ein Wechselrichter inklusive Lithium Speichersystem mit 2 kWh gehört dazu, zusammen mit der Montage und den Abnahme der Stadtwerke inklusive Versicherung für 11.999 Euro.

Eigener Strom vom eigenen Dach und das 99 mal – eine Aktion die zeigt, dass man einfach gute Ideen benötigt um eigenen Strom und die Energieerzeugung in die Köpfe bringen muss.

Unterstützt von örtlichen Banken und der Politik aber auch Energieinitiativen und Stadtwerken ist es einfach eine runde Sache, so Willi Harhammer Chef der Solartechnik Firma ikratos aus Weissenohe.

So kann man mit einer 5 KWp Photovoltaik-Anlage Eigenstrom erzeugen und speichern, alles im Paket unterstützt von vielen Initiatoren der Region. Das ganze Paket mit Lithium-Ionen Speicher kostet 11.999 Euro und deckt den Stromverbrauch eines normalen Haushaltes ab.
Ebenso findet eine Check & Cut Aktion während des Frühlings von ikratos und der IBC AG statt. Mehr Infos unter www.ikratos.de

Willi Harhammer

Related Posts

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaik Gasthaus Wirtschaft Restaurant Imbiss

Photovoltaik Gasthaus Wirtschaft Restaurant Imbiss

Solaranlage Photovoltaik Kosten sparen

Solaranlage Photovoltaik Kosten sparen

Jetzt auf Wärmepumpe umsteigen

Jetzt auf Wärmepumpe umsteigen