Ideal: Dünnschicht Technologie für diffuses Licht

Neben dem besseren Betrieb bei diffusen und schattigen Lichtverhältnissen halten sogenannte CIS- oder CIGS-Dünnschichtmodule noch weitere gute Argumente für sich bereit. Die mittlerweile marktreife Technologie ist effizient, umweltfreundlich in der Produktion und dazu etwas fürs Auge.

Photovoltaik-auch für Norddächer geeignet
Photovoltaik-auch für Norddächer geeignet

Der Name CIGS leitet sich von den Elementen Kupfer, Indium, Germanium und Selen ab. Die Dünnschichtmodule unterscheiden sich nicht nur vom Material, sondern auch rein optisch von klassischen Silizium-Modulen: sie sind dunkel und die Zellen bilden eine einheitliche Fläche auf dem Modul. Aufgrund der guten Schattentoleranz lassen sich auch die einzelnen Module mit nur geringem Abstand voneinander montieren – somit erreicht man einen besseren Ertrag pro Fläche und ein optisch ansprechendes Gesamtbild auf Dächern und Fassaden. Außerdem weisen die CIS-Module bessere Betriebseigenschaften als herkömmliche Module auf: selbst bei 70 °C arbeiten die Module noch bei knapp 90 % der Nennleistung. Das sind ca. fünf Prozentpunkte mehr als bei Silizium. Ebenso bemerkenswert ist die Stabilität der Leistung. Die natürliche Degradation von 0,2 bis 0,5 % pro Jahr wird vom sogenannten „Light Soaking Effekt“ kompensiert. Denn je länger die CIS-Zellen in Betrieb sind, desto geringer werden ihr innerer Widerstand und damit verbundene Leitungsverluste. Ein weiterer Vorteil: die umweltschonende Produktion durch einen wesentlich geringeren Rohstoffbedarf. Für eine Leistung von 2,5 MW werden CIS-Module aus 60 kg Rohstoffen hergestellt. Der Vergleich mit kristallinen Silizium-Modulen ist ernüchternd: 7,5 Tonnen Rohstoffe werden benötigt, um dieselbe Leistung abzudecken. Für CIS-Zellen bestehen also die besten Voraussetzungen, diverse Anwendungsbereiche auf dem PV-Markt zu erobern.   

Willi Harhammer

Related Posts

iKratos – Unternehmen des Jahres 2024

Photovoltaikanlage schlüsselfertig Schnaittach, Lauf und Leinburg

Photovoltaikanlage schlüsselfertig Betzenstein, Pegnitz und Gräfenberg