EigenstromerzeugungPhotovoltaikSolar

Balkonsolar für Mieter – zur Eigenstromerzeugung

By 8. January 2020 No Comments

Eigenstromproduktion durch Balkonsolar - optimal für Mieter
Balkonsolar für Mieter

Balkonsolar für Mieter – Das kompakte Balkonsolar System erfreut sich einer großen Beliebtheit. Denn sie sind preislich erschwinglich, können einfach montiert werden und sind vor allem für Mietpersonen geeignet, die in der Regel nicht die nötigen Mittel haben eine große Photovoltaikanlage auf Dächern installieren zu lassen.

Das System besteht aus einem Solarmodul mit integriertem Modulwechselrichter. Die Anlage wird im Prinzip an eine Steckdose angeschlossen, sodass der Strom direkt in das hauseigene Stromversorgungsnetz eingespeist wird.

Eine typische Anlage besteht in der Regel aus ein bis zwei Modulen. Mit 600 Watt-Modulen lassen sich in Süddeutschland bis zu 600 Kilowattstunden pro Jahr erzeugen. Dies entspricht 20 Prozent des Stromverbrauchs des deutschen Durchschnittshaushalts. Dadurch sparen Sie langfristig Kosten.

Nahezu alle Flächen sind für eine Montage geeignet: besonder Balkone, Hausdächer, Garagen oder Gartenflächen bieten sich an. Selbst als Solartisch erbringt eine Mini-Anlage dauerhaft Mehrerträge.
Ein weiterer positiver Effekt ist eine größere Unabhängigkeit von Netzbetreiber sowie eine umweltfreundlichere Stromproduktion.

Weitere Informationen zu Balkonsolar für Mieter im Großraum Nürnberg erhalten Sie hier.

Leave a Reply