EnergiePhotovoltaikSolar

Alternative zur Dachsolaranlage

By 28. September 2020 No Comments
Balkonsolar als Alternative für Dachsolaranlagen
Alternative zur Dachsolaranlage
Alternative zur Dachsolaranlage

Alternative zur Dachsolaranlage – Solarstrom bietet vielerlei Vorteile: Er ist umweltfreundlich, man spart enorm an Stromkosten und macht sich zusätzlich unabhängig vom regionalen Netzbetreiber. Wenn auf das eigene Hausdach nicht für eine klassische Anlage ausgelegt ist, oder kein passendes Hausdach zur Verfügung steht, besteht die Möglichkeit, den Solarstrom mit Hilfe von Balkonsolaranlagen zu produzieren.

Balkonsolar, auch mini-Solar, Guerilla-Solar genannt oder plug-and-play-solar genannt, sind kleine Kraftwerke für den Balkon, Carport oder die Terasse und funktionieren wie klassische Dachanlagen.

Der Vorteil: der Balkon, die Terasse oder Carport wird ganz einfach zum Ort der Produktion von Solarstrom und das mit geringstem Platzbedarf. Ganz unkompliziert ist die Montage in kürzester Zeit durch das einfach Handling abgeschlossen. Zusätzlich bedarf es keiner großen Bürokratie, sodass die Stromproduktion und -nutzung direkt nach Anschluss der Anlage an das hauseigene Netz erfolgen kann. Kostenpunkt: gerade einmal knappe 300 Euro kostet ein Hochleistungsmodul mit einer Leistung von ca. 300 Watt.

Balkonsolar ist somit eeine sinnvolle Alternative zu großen Dachanlagen.

Weitere Informationen zu Balkonsolar finden Sie hier.