Am Sonntag, 12. Oktober lädt der Landkreis Forchheim zur 2. Energiemesse

Ca. 70 Aussteller bieten interessante Themen und Fachvorträge rund um die erneuerbaren Energien. Der Landkreis Forchheim lädt am Sonntag, den 12. Oktober von 11:00 bis 17:00 Uhr zur zweiten Energiemesse des Landkreises Forchheim ims beruflichen Schulzentrum, Fritz Hoffmann Straße 3 nach Forchheim ein. Der Eintritt ist frei. Um 13:00 Uhr lädt Landrat Dr. Hermann Ulm zum Messerundgang ein. Auf der Messe werden Themen wie zum Beispiel Elektromobilität, heizen mit NaturEnergie, Energie Beratungen, Fragen zu den Themen Energiesparen, Klimaschutz und Fördermittel direkt angesprochen. Zudem kann man sich über neue Speichersysteme mit Photovoltaikanlagen und Wärmepumpen informieren. Kompetente Fachbeiträge, wie letztes Jahr unterstreichen die Kompetenz der Ausstellung. Ca. 70 Aussteller kann man am Sonntag begegnen und auch an Vorträgen teilnehmen. Die Energiemesse des Landkreises Forchheim ist aktueller denn je, denn eins ist sicher die Energiepreise werden nach wie vor steigen. Dominik Bigge, der Klimaschutz Beauftragte und Klimaschutzmanager des Landkreises Forchheim hat ein buntes Programm von Ausstellern rund um das Thema erneuerbare Energien organisiert und zusammengeführt. Unabhängigkeit und eigene Energieerzeugung, ein Investment für die Zukunft. Auch die Firma ikratos hält einen Vortrag am 12. Oktober um 14:00 Uhr mit den Themen Photovoltaik, Energiespeicher und Wärmepumpe. Lassen Sie sich überraschen nutzen Sie das Angebot des Landkreises Forchheim mit der Energiemesse und nutzen Sie das Angebot der Aussteller.

Willi Harhammer

Related Posts

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim