Energiespar-Umfrage: Frauen duschen länger als Männer; Wärmepumpe verbessert Energiebilanz beim Dauerduschen

In Deutschland stehen die Frauen am längsten unter der Dusche, sagen 52 Prozent der Bundesbürger. Allerdings duschen Männer aus den neuen Bundesländern und Berlin ebenso ausdauernd wie Frauen aus dem Westen der Republik.
Dies sind Ergebnisse der Umfrage “Energiesparen unter deutschen Dächern” der Stiebel Eltron GmbH & Co. KG (Holzminden), für die 2.000 Bundesbürger bevölkerungsrepräsentativ befragt wurden.
Gerade in der kalten Jahreszeit ist das ausgiebige Duschen in Deutschland sehr beliebt. Aufgeschlüsselt nach Altersklassen zeigt sich, dass Frauen zwischen 18 und 34 Jahren in der Wahrnehmung deutlich länger unter der Brause stehen als Frauen mittleren Alters. Bei den Männern dreht sich der Warmduschtrend dagegen um: Je älter die Herren, desto beliebter das Dauerduschen.
Erneuerbare Energien intelligent nutzen

Mit einer intelligenten Nutzung erneuerbarer Energien bleibe die Energiebilanz dennoch stabil, betont Stiebel Eltron. “Wer eine Wärmepumpe im Haus hat, kann sich weitgehend entspannt berieseln lassen”, sagt Geschäftsführer Karlheinz Reitze. “Eine Luft-Wasser-Wärmepumpe etwa nutzt die Wärme, die in der Außenluft vorhanden ist, für das Heizen und zur Warmwasser-Erwärmung – und das selbst bei minus 20 Grad. Auf diese Weise wird die praktisch unbegrenzt vorhandene Umweltenergie das ganze Jahr über intelligent und wirtschaftlich eingesetzt. Eine Tatsache, der sich viele Verbraucher gar nicht bewusst sind.” Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Willi Harhammer

Related Posts

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaik Gasthaus Wirtschaft Restaurant Imbiss

Photovoltaik Gasthaus Wirtschaft Restaurant Imbiss

Solaranlage Photovoltaik Kosten sparen

Solaranlage Photovoltaik Kosten sparen

Jetzt auf Wärmepumpe umsteigen

Jetzt auf Wärmepumpe umsteigen