Lockdown beendet das Jahr 2020 vorzeitig

Beratungen Handwerk 2021 wieder

Das Jahr war ein ganz besonderes, wenn auch nicht unbedingt im positiven Sinne. Es gab viele Besonderheiten, mit denen wir vermutlich niemals gerechnet hatten. Hätte uns heute vor einem Jahr jemand gesagt, dass wir nächstes Jahr Weihnachten nur mit einer eingeschränkten Anzahl an Personen feiern dürfen, und dass das vielleicht nicht einmal die eigene Familie einschließt, oder dass es an Silvester kein Feuerwerk und gar eine Ausgangssperre geben wird, hätten wir das nicht geglaubt und belächelt. Aber Corona hatte etwas anderes für 2020 geplant. Und nun Mitte Dezember hat Corona das Jahr in Deutschland dann auch vorzeitig beendet. Das öffentliche Leben ist stillgelegt, vorerst bis 10. Januar 2021. Das bedeutet z.B. auch für die Handwerksbranche, dass keine persönlichen Beratungsgespräche mehr möglich sind. Alternative Möglichkeiten wie Videoanruf oder normale Telefonate sind immer noch möglich und werden bestmöglich umgesetzt. Aber dennoch ist die Hoffnung groß, dass möglichst bald eine Rückkehr zum Normalzustand möglich ist, und somit auch wieder persönliche Gespräche stattfinden können. Aber eins hat hoffentlich jeder für sich dieses Jahr gelernt, den nächsten zu lieben und sich um seine Mitmenschen zu kümmern.

In diesem Sinne, bleiben Sie gesund.

Willi Harhammer

Related Posts

Ist mein Haus für Solar geeignet?

Ist mein Haus für Solar geeignet?

Was kostet eine Photovoltaikanlage für ein Einfamilienhaus?

Was kostet eine Photovoltaikanlage für ein Einfamilienhaus?

iKratos Hausmesse 2021

iKratos Hausmesse 2021

Die Bosch Wärmepumpe

Die Bosch Wärmepumpe