MEP Werke vermieten Photovoltaik-Anlagen an Privathaushalte; Solarstrom zum monatlichen Festpreis

Die MEP Werke GmbH (München) bietet ein Mietmodell für Photovoltaik-Anlagen an. Damit erhalten Kunden eine Solarstrom-Anlage für ihr Hausdach zu einem monatlichen Festpreis. Nach einer Mietdauer von 20 Jahren können sie entscheiden, ob sie Eigentümer der Anlage werden wollen.
Eine gemietete Solaranlage ermögliche Kunden, flexibel, rentabel und rundum abgesichert ihren eigenen Solarstrom zu produzieren, berichtet MEP in einer Pressemitteilung.
Eignung, Ausrichtung und Neigung des Hausdachs werden geprüft

Bei der Beratung berücksichtigen MEP-Mitarbeiter neben Faktoren wie Eignung, Ausrichtung und Neigung des Hausdachs auch die Sonneneinstrahlung im Wohngebiet des Hausbesitzers. Ziel sei, dass jeder Kunde ein optimal auf seine konkreten Bedürfnisse zugeschnittenes Produkt erhält, betont MEP.

Am Anfang jeder Planung steht die detaillierte Information. Grundsätzliche Punkte wie Dachanalyse (Dachwinkel, Dachausrichtung, mögliche Kabelwege zum Wechselrichter, Dachziegel, Sparrenabstand, Störobjekte, Aufdachdämmung), Sonneneinstrahlung sowie der bisherige Durchschnittsverbrauch werden abgefragt. Der Berater nimmt dann eine Auswertung vor und kann Aussagen zu Ersparnis und Kosten tätigen. Auf dieser Basis erfolgen die weiteren Schritte wie die Anlagen- und Montagefeinplanung. Zuletzt erfolgt die Installation beim Kunden vor Ort. Quelle: MEP Werke

Willi Harhammer

Related Posts

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaik Gasthaus Wirtschaft Restaurant Imbiss

Photovoltaik Gasthaus Wirtschaft Restaurant Imbiss

Solaranlage Photovoltaik Kosten sparen

Solaranlage Photovoltaik Kosten sparen

Jetzt auf Wärmepumpe umsteigen

Jetzt auf Wärmepumpe umsteigen