Solarstrom-Eigenverbrauch liegt im Trend; Hausbesitzer interessieren sich für Photovoltaik und Energiesparen

Die Themen Photovoltaik und Energiesparen haben das ungebrochene Interesse der Hausbesitzer, berichtet die SEN Solare Energiesysteme Nord Vertriebsgesellschaft mbH (Grasberg). Rund einhundert Eigenheimbesitzer besuchten eine Infoveranstaltung am 12.03.2015 zum Thema „Lohnt sich Eigenstrom von der Sonne?“, zu der SEN, die Stadtwerke Osterholz und die dortige Elektrohandwerks-Innung eingeladen hatten. Die Infoveranstaltung habe gezeigt, dass die Interessenten aufgrund der anhaltenden Desinformationen der letzten Jahre durch Politik und Medien stark verunsichert seien, so SEN. Ein Vortrag informierte über die Entwicklung der Photovoltaik, politische Rahmenbedingungen, Speichersysteme und den Eigenverbrauch von Solarstrom.

Das Interesse an den Themen Heizen mit PV-Strom und Elektromobilität sei besonders groß gewesen, betonen die Veranstalter.
Stadtwerke OHZ bieten PV-Contracting-Paket an

Im zweiten Teil präsentierten die Stadtwerke OHZ ihr „PV-Contracting-Paket“. Bei diesem Konzept können Hausbesitzer eine Photovoltaik-Anlage über die Stadtwerke finanzieren und von allen Einspeise- und Eigenverbrauchsvorteilen profitieren. Nach Ablauf der 15-jährigen Vertragslaufzeit kann die Solarstrom-Anlage übernommen werden. Quelle: SEN Solare Energiesysteme Nord Vertriebsgesellschaft mbH

Willi Harhammer

Related Posts

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim