Steigende Heizkosten – Umstieg auf Waermepumpe

Steigende Heizkosten – Umstieg auf Waermepumpe

Steigende Heizkosten - Umstieg auf Wärmepumpe
Steigende Heizkosten – Umstieg auf Wärmepumpe

Steigende Heizkosten – Umstieg auf Wärmepumpe

Berechnungen des Deutschen Institus für Wirtschaftsforschung zeigen einen Anstieg der Heizkosten trotz geringeren Heizbedarfs. Sie stiegen dabei um 2,4 Prozent. Künftig ist Abfall der Heizkosten unwahrscheinlich. Darum ist ein Umstieg auf eine Wärmepumpe vor allem jetzt sinnvoll.

Warum Wärmepumpe? Vorteile 

Wärmepumpen nutzen ausschließlich Strom. Komplexe technische Vorgänge ermöglichen die Wärmeübertragung von Energie aus z.B. der Luft auf ein Medium. Die gespeicherte Energie wird anschließend potenziert und in nutzbare Wärme umgewandelt. Hierbei entstehen keinerlei schädlichen Emissionsprodukte, die negative Einwirkung auf Natur und Umwelt haben.

Kombiniert man eine Solaranlage mit einer Wärmepumpe, erreicht man mehr Flexibilität, Unabhängigkeit und spart erheblich an Energiekosten. Der produzierte Solarstrom kann direkt von der Wärmepumpe genutzt werden. Somit sinkt die zugekaufte Menge an Strom.

Attraktive Fördermöglichkeiten sollen den Einbau von Wärmepumpen belohnen, beispielsweise durch BAFA– oder KfW-Förderung.

Weitere Informationen zu Wärmepumpen erhalten Sie hier.

Willi Harhammer

Related Posts

Förderung Stadt Erlangen – Solar, Photovoltaik, Batteriespeicher und BalkonSolar

Förderung Stadt Erlangen – Solar, Photovoltaik, Batteriespeicher und BalkonSolar

Investition Photovoltaik

Investition Photovoltaik

Wie hoch sind die jährlichen Betriebskosten einer Photovoltaikanlage?

Wie hoch sind die jährlichen Betriebskosten einer Photovoltaikanlage?

Soll ich jetzt eine Solaranlage kaufen oder noch warten?

Soll ich jetzt eine Solaranlage kaufen oder noch warten?