Wärmepumpe – neu und umweltfreundlich heizen

Wärmepumpe – neu und umweltfreundlich heizen

Wärmepumpen für Neu- und Bestands Immobilien

Außengeräte einer Installierten Panasonic Wärmepumpe © iKratos
Außengeräte einer Installierten Panasonic Wärmepumpe © iKratos

Wärmepumpe – neu und umweltfreundlich heizen. Wärmepumpen für Neu- und Bestands Immobilien. Wärmepumpen nutzen die Energie aus der Umwelt, meist Erdwärme oder Luft, um zu heizen. Richtig ausgelegt kann eine Wärmepumpe eine Fußbodenheizung oder Heizkörper betreiben. Eine Wärmepumpe kann jede Öl- oder Gasheizung ersetzen, somit ist sie optimal, um sowohl in Neubau als auch Bestands Immobilien verbaut zu werden. Ihre Vorteile einer Wärmepumpe:

– Sparen Sie Energiekosten

– Flüsterleiser Betrieb

– Mit Photovoltaik kombinierbar

– Egal ob Heizkörper oder Fußbodenheizung

– Ölraum entfällt – mehr Platz – kein Ölgeruch mehr

– Fördermöglichkeiten – BAFA/KFW

Interesse an einem Angebot für eine Wärmepumpe? 

Willi Harhammer

Related Posts

Photovoltaik für E-Mobilität

Photovoltaik für E-Mobilität

Photovoltaik: Was passiert auf Deutschlands Dächern?

Photovoltaik: Was passiert auf Deutschlands Dächern?

Lösung für ausgeförderte PV-Anlagen im N-ERGIE Netz

Lösung für ausgeförderte PV-Anlagen im N-ERGIE Netz

Brauchwasser-Warmwasser-Wärmepumpe

Brauchwasser-Warmwasser-Wärmepumpe