Wärmepumpe statt Öl

Wärmepumpe statt Öl

Öl raus – Naturwärme rein

Die Gute Heizung
umweltfreundliche Wärmepumpe

Ölheizungen weisen immer häufiger schlechte Umweltbilanz auf, da sie erheblich zu Schadstoffemissionen beitragen. Der Vorteil einer Wärmepumpen besteht darin, dass sie ausschließlich mit Strom betrieben werden (im besten Fall umweltfreundlicher Solarstrom). Die Energie in Luft, Wasser oder Boden gespeicherte Energie wird dabei in nutzbare Wärme für Haushalt und Warmwasser umgewandelt.

Die Gestehungskosten von Wärme steigen kontinuierlich über die Jahre an. Wärmepumpen punkten hierbei mit einer energieeffizienten Wärmeproduktion, wodurch die Kosten für die Wärmeproduktion erheblich sinken.

Aktuelle Förderprogramme z.B. von der KfW oder BAFA, belohnen den Umstieg: Bis zu 45% Förderung sind hierbei möglich.

Im diesem Video erfahren Sie mehr zu Wärmepumpen und Möglichkeiten der Umsetzung.

Willi Harhammer

Related Posts

Rendite Solaranlage

Rendite Solaranlage

Solaranlage mit mehr „PS“ am Dach und großem Speicher im Keller

Solaranlage mit mehr „PS“ am Dach und großem Speicher im Keller

Solaranlage vom Profi

Solaranlage vom Profi

Solar: Ost-West-Ausrichtung das bessere Süd

Solar: Ost-West-Ausrichtung das bessere Süd