Wartung planen für Solar Photovoltaik

Wartung planen für Solar Photovoltaik

Prüfung von Bestandsanlagen

Bild: Pixabay.de
Bild: Pixabay.de

 Photovoltaikanlagen sind in der Regel pflegeleicht, sie arbeiten einfach still vor sich hin. Aber auch Solaranlagen sollte man im Auge behalten. Eine Verschmutzung könnte zum Beispiel dazu führen, dass ihre Anlage nicht mehr den ursprünglichen Ertrag erzielt. (https://www.naturenergie-magazin.de/verschmutzte-module-als-grund-fuer-weniger-ertrag-bei-photovoltaikanlagen/) Oder es hat sich über den Winter ein Kabel gelockert, was man nicht sofort merkt. Es wird empfohlen, vor allem bei älteren Anlagen regelmäßig eine Wartung machen zu lassen. Bei einer Wartung werden in der Regel die Verbindungen und Stecker überprüft, der Wechselrichter geprüft, die Strings gemessen und mit dem Sollwert verglichen, und weitere Prüfungen vorgenommen. Es empfiehlt sich somit durchaus die Photovoltaikanlage im Frühjahr prüfen zu lassen, so dass diese dann für die Sonne einsatzbereit ist.

Willi Harhammer

Related Posts

Solarzaun zur Ergänzung der Solaranlage

Intersolar Europe 2024: Nachlese

Rote Solarmodule

Farbige Solarmodule