Warum Wärmepumpe?

Warum Wärmepumpe?

Warum soll ich mich nach meiner Ölheizung für eine Wärmepumpe entscheiden?

Bild: Symbolbild Clipdealer.de
Bild: Symbolbild Clipdealer.de

Warum Wärmepumpe? Warum soll ich mich nach meiner Ölheizung für eine Wärmepumpe entscheiden? Im Rahmen des Klimapaketes sollen Ölheizungen nicht mehr lange verbaut werden, spätestens dann ist ein Umstieg auf eine andere Heizmöglichkeit nötig. Da es dann vermutlich zu größeren Nachfragen von anderen Heizmöglichkeiten kommen wird, entscheiden sich bereits jetzt einige für den Umstieg. Viele entscheiden Sich dann für eine Wärmepumpe, aber warum? Wärmepumpen besitzen viele Vorteile:

  • Ersetzt jede Öl- oder Gasheizung
  • Sparen Sie Energiekosten
  • Flüsterleiser Betrieb
  • Mit Photovoltaik kombinierbar
  • Egal ob Heizkörper oder Fußbodenheizung
  • Ölraum entfällt – mehr Platz – kein Ölgeruch mehr
  • Fördermöglichkeiten – BAFA/KFW

Bei einer Wärmepumpe heizen Sie mit NaturEnergie. In der Regel werden Luft-Wärmepumpen verbaut, die die Energie der Umgebungsluft zum Heizen nutzen. (Wie eine Wärmepumpe funktioniert, finden Sie hier). Dabei lassen sich Wärmepumpen sowohl in Neu- als auch in Altbauten installieren.

Mehr Informationen finden Sie gerne auch in diesem Video zum Thema „Heizung raus – Wärmepumpe rein – so geht’s“ an.

Willi Harhammer

Related Posts

Der neue Batteriespeicher von Tesla – die Powerwall 3 ist da

Vortrag Photovoltaik und Wärmepumpe im AWO Seniorenheim in 91207 Lauf

Solaranlagen können unabhängig machen

Funktionieren Solarmodule auch bei Regen ?