Was kostet eine Photovoltaikanlage für ein Einfamilienhaus?

Was kostet eine Photovoltaikanlage für ein Einfamilienhaus?

Kosten und Preise Photovoltaik

Beispiel Photvoltaik auf einem Einfamilienhaus (© iKratos)
Beispiel Photvoltaik auf einem Einfamilienhaus (© iKratos)

Was kostet eine Photovoltaikanlage für ein Einfamilienhaus? Das ist eine Frage die sich viele stellen, denn oftmals ist der Preis ausschlaggebend für eine solch hohe Investition. Die Wahrheit ist aber: Das kann man so pauschal nicht sagen, denn es gibt viele verschiedene Faktoren die in die Planung einer Anlage und somit auch die Kosten mit rein spielen.

Fragen zum Einfamilienhaus

Zum Beginn einer Projektierung stellen sich viele Fragen bezüglich des Einfamilienhauses. Solche sind beispielsweise:

Wie groß ist das Einfamilienhaus? Also wie viel Wohnfläche hat das Haus.

Wie groß ist die nutzbare Dachfläche? Also wie viele Solarmodule passen auf das Dach.

Welche Ausrichtungen haben die Dachseiten? Ost, Süd, West oder Nord.

Fragen zum Stromverbrauch

Wenn man weiß, was auf dem Haus möglich wäre stellt sich die Frage, was den nötig ist. Um darüber zu sprechen werden meist folgende Fragen gestellt:

Wie viele Personen leben in dem Einfamilienhaus? Also wie groß ist der Stromverbrauch.

Gibt es große Stromfresser in dem Einfamilienhaus? Wie zum Beispiel eine Wärmepumpe.

Gibt es in naher Zukunft noch Änderungen? Zum Beispiel Familienzuwachs oder ein Elektroauto.

Wie ist ihr Stromverbrauchsverhalten? Also zum Beispiel ob Sie tagsüber zuhause sind.

Die Projektierung

Auf Basis dieser Fragen kann dann ein passendes Angebot erstellt werden, aber auch hier ist der Preis wiederrum abhängig von den benötigten und gewünschten Komponenten. So zum Beispiel:

Soll ein Speicher oder eine Ladestation dabei sein?

Soll der Speicher Notstromfähigkeit besitzen?

Wird Wert auf die Produktionsstelle gelegt?

Wird Wert auf Garantiebestimmungen gelegt?

Wie Sie sicherlich gemerkt haben, gibt es viele Fragen die, bevor ein Angebot erstellt werden kann, geklärt werden müssen. Deshalb kann man keine pauschalen Preise oder Kosten im Internet nennen. Erfahrene Solarteure empfehlen die direkte Kontaktaufnahme mit Firmen in der eigenen Umgebung. Diese Firmen bieten eine kompetente Beratung mit anschließendem Angebot an. Und das alles meist kostenfrei und unverbindlich.

Willi Harhammer

Related Posts

Ist mein Haus für Solar geeignet?

Ist mein Haus für Solar geeignet?

iKratos Hausmesse 2021

iKratos Hausmesse 2021

Die Bosch Wärmepumpe

Die Bosch Wärmepumpe

Photovoltaik für Städte, Gemeinden und Kommunen

Photovoltaik für Städte, Gemeinden und Kommunen