100 Prozent Erneuerbare Energien bis spätestens 2050

Lange genug abgewartet. Spätestens seit dem jüngsten Klimabericht ist klar: Wenn wir jetzt nicht konkret handeln, werden die Folgen des Klimawandels für die Volkswirtschaften der Welt dramatisch sein. Die Solarinitiativen in Deutschland fordern deshalb die Umstellung der deutschen Energieversorgung auf Erneuerbare Energien bis spätestens zum Jahr 2050 und haben dazu die Unterschriftenaktion “100% Erneuerbare Energien in Deutschland bis spätestens 2050” gestartet.

Die Importabhängigkeit von fossilen und nuklearen Energien vor allem aus Krisenregionen nimmt kontinuierlich zu und bedroht die Versorgungssicherheit. Immer mehr Experten warnen davor, dass der Höhepunkt der Öl- und Gasförderung weltweit in wenigen Jahren überschritten sein wird (Peakoil) und danach durch die Verknappungssituation die Öl- und Gaspreise massiv ansteigen werden.

87 Prozent der bundesdeutschen Bevölkerung sehen mittlerweile einen konsequenten Umstieg auf Erneuerbare Energien als notwendig an. Und bereits 59 Prozent sind der Meinung, dass sich die Bundesregierung in Zukunft verstärkt der Aufgabe zuwenden sollte, für eine Unabhängigkeit von Erdöl und Erdgas durch Erneuerbare Energien zu sorgen.

Damit nicht noch weiter wichtige Zeit verstreicht, fordern Solarinitiativen in Deutschland wie beispielsweise der Bundesverband Solarwirtschaft e. V. (BSW) jetzt die Umstellung der deutschen Energieversorgung auf Erneuerbare Energien bis spätestens zum Jahr 2050. Zur Erreichung dieses Zieles stehen in allen energierelevanten Bereichen eine Vielzahl von Maßnahmen zur Verfügung, die sofort angegangen werden können und müssen, heißt es in der Resolution. Unter anderem sind dies die Fortführung und Weiterentwicklung des äußerst erfolgreichen EEG und die parallele Förderung aller Erneuerbarer-Energien-Technologien.

Im Gebäudebereich ist vor allem die Solarwärme auszubauen, die Wärmedämmung von Gebäuden muss beschleunigt und im Neubau vor allem Solar- und Passivhäuser gefördert werden. Es müssen regierungsseitig deutliche Effizienzanreize geschaffen werden, und Strom und Wärme müssen zukünftig weit effizienter erzeugt werden (beispielsweise durch Kraft-Wärme-Kopplung). Drastisch reduziert werden müssen die Verbräuche der Kraftfahrzeuge bei gleichzeitigem kontinuierlichem Ausbau des Anteils der Erneuerbaren Energien an der Bereitstellung der Kraftstoffe. Näheres zu den einzelnen Forderungen

Damit all diese Forderungen auch Gehör finden, ist es wichtig, dass möglichst viele die Resolution “100% Erneuerbare Energien in Deutschland bis spätestens 2050” unterzeichnen und auch in ihrem Bekanntenkreis für die Unterzeichnung werben. Es werden bis 31. März 2007 Unterschriften gesammelt. Im April wird die Resolution mit den Listen aller Unterschriften dann an die Bundesregierung und den Bundestag übergeben.

Quelle: 100% Erneuerbare Energien

Willi Harhammer

Related Posts

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

No Comment

Schreibe einen Kommentar