Bayerns Best 50: Spitzenplatz für IBC SOLAR AG

IBC SOLAR AG, weltweit führendes Photovoltaik-Systemhaus, erhielt den Preis Bayerns Best 50. Die Auszeichnung würdigt die 50 wachstumsstärksten Unternehmen in Bayern.

Am 18. Juni 2007 wurde die Auszeichnung “Bayerns Best 50” bereits zum sechsten Mal vergeben. Geehrt wurden dabei im Kaisersaal der Münchner Residenz die 50 dynamischsten Unternehmen im Jahr 2006 in Bayern, die gleichzeitig der Öffentlichkeit vorgestellt wurden. Die Ehrung nahm der Bayerische Staatsminister für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, Erwin Huber, vor. Er zeichnete die Betriebe aus, die sich bei Umsatz und Zahl der Mitarbeiter überdurchschnittlich steigern konnten.

Veranstaltet wird der Wettbewerb jährlich vom Bayerischen Wirtschaftsministerium. Die Auswahl der Preisträger wird von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young AG mit Sitz in München in dessen Auftrag vorgenommen. Ausschlaggebend für die Verleihung der Auszeichnung an das Photovoltaik-Systemhaus war unter anderem, dass das Wachstum von IBC SOLAR AG sowie die Schaffung von Arbeitsplätzen durch organisches Wachstum getragen wurde und nicht lediglich durch Fusionen oder Übernahmen zustande kam.

Bei den Auswahlkriterien gab das Ministerium den Bewerberunternehmen strenge Maßstäbe vor. Bei allen Bewerbern handelte es sich um inhabergeführte Unternehmen mit Sitz in Bayern. Alle ausgewählten Unternehmen mussten zudem ein starkes, aber auch nachhaltiges Umsatz- und Mitarbeiterwachstum zwischen den Jahren 2002 und 2006 dokumentieren.

Für das Unternehmen IBC nahm Vorstand Udo Möhrstedt die Auszeichnung aus den Händen von Minister Erwin Huber entgegen. Seit seiner Gründung im Jahr 1982 ist IBC SOLAR AG ausschließlich im Sektor Photovoltaik tätig. Heute bedient das Unternehmen mit einem engagierten, derzeit ca. 150-köpfigen Team aus Spezialisten den Photovoltaik-Markt weltweit mit Inselsystemen, Netzeinspeiseanlagen oder Hybrid-Systemen aller Größenordnungen. Die IBC-Firmengruppe mit Auslandstöchtern in Spanien, Griechenland, Frankreich, Malaysia, Korea und in den Niederlanden zählt heute zu den weltweit führenden Systemhäusern am Markt und blickt auf einen namhaften Kundenkreis. Bis heute wurden mehr als 250 Megawatt (MW) Photovoltaik-Leistung in zehntausende Solarstrom-Anlagen auf der ganzen Welt geliefert

Willi Harhammer

Related Posts

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

No Comment

Schreibe einen Kommentar