Brrr…minus 20 Grad, iKratos zeigt im eigenen Gebäude, Solar und Wärmepumpe

Minus 20 Grad, und es funktioniert. iKratos zeigt im eigenen Gebäude, Solar, Wärmepumpe und Photovoltaik.
Gerade jetzt bei minus 20 Grad arbeitet die Solarheizung, demonstrativ vor dem Gebäude aufgestellt, tagsüber mit 70 Grad, als Grundheizung dient eine kleine Luftwärmepumpe.
Auf dem Dach der innovativen Firma, ist eine große Photovoltaik/Solarstrom Anlage. Hier kann man schon an der Farbe die Unterschiede von Dünnschicht-, polykristallinen-, und monokristalinen Solarmodulen erkennen. Im Gebäude sieht man dann, wie Wechselrichter von SMA, Sunnyboy und Fronius arbeiten. Die Live-Ausstellung von iKratos, aus Weißenohe sieht man schon von weitem. Das rote Gebäude an der B2 fällt auf. Viele Interessierte aus Nah und Fern nutzen die Möglichkeit, eine Ausstellung zu besuchen, die alles rund um die Erneuerbaren Techniken zeigt. Freundliche Beratung und Kompetenz inbegriffen. Im sogenannten “Solarkaffee”, erhält man einen Kaffee und kann sich auch “kurz mal informieren” ! Jeden Freitag um 16.00, werden dann in der sogenannten “Energiesprechstunde” die einzelnen Techniken in einem Vortrag mit Präsentation erklärt.
Anmeldetermine für Interessierte, aus Nürnberg, Fürth, Bayreuth, Lauf an der Pegnitz, Erlangen, Forchheim, Neunkirchen am Brand, Bayreuth, Pegnitz, Heroldsberg und Eckental melden sich unter www.ikratos.de oder Tel: 09192992800

Willi Harhammer

Related Posts

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

No Comment

Schreibe einen Kommentar