Das Dach – Quelle für umweltfreundliche Energie

IHR DACH – QUELLE FÜR UMWELTFREUNDLICHE ENERGIE

Das Dach diente als wichtigster Teil des Hauses ursprünglich ausschließlich als Witterungsschutz. Später wurde auch der Raum unter dem Dach als wertvolles Potenzial für mehr Lebensqualität entdeckt.

Heute kann Ihr Dach weitere Aufgaben erfüllen. Die moderne Technik erlaubt die rückstandsfreie und damit umweltfreundliche Umwandlung von Sonnenlicht und Sonnenwärme in für Sie nutzbare Energieformen. Ihr Dach kann je nach Ausstattung als Produktionsstätte für Raumwärme, Strom und Wassererwärmung genutzt werden. Damit kommen viele Hausbesitzer ihrem Wunsch nach kostengünstiger und unabhängiger Energieversorgung näher.

Grundsätzlich unterscheidet man Photovoltaikanlagen, die Sonnenlicht in Strom umwandeln, und Solarthermieanlagen, die Sonnenwärme zum Heizen und zur Wassererwärmung ausnutzen.

Willi Harhammer

Related Posts

Sunpower oder Maxeon Solarmodule

Das neue Aiko Solarmodul

Ist Aiko das bessere SunPower Solarmodul

70 % der Kosten für eine Wärmepumpe sparen – so gehts

No Comment

Schreibe einen Kommentar