Ein Volltreffer: Solar und Energietag in Igensdorf

Eien äußerst positive Bilanz hat eine Umfrage bei Bürgern und Politikern ergeben: der Igensdorfer Solar und Energietag war ein Volltreffer. 
Bei gutem Wetter war die Igensdorfer Veranstaltung mit zahlreichen Ausstellern, Vorträgen und Besuchern wieder ein Erfolg im Landkreis Forchheim. Nicht nur aus der Region, sondern aus ganz Deutschland kamen interessierte Besucher.
Der “Solar- und Energietag” wurde von Willi Harhammer, Initiator und Geschäftsführer von iKratos Solar- und Energietechnik aus Igensdorf eröffnet. Danach hielt der Igensdorfer Bürgermeister Zeiß die Begrüßungsrede, in der er die Eigeninitiative aller Beteiligten besonders hervorhob. Der stellvertretende Landrat Schmidt unterstrich die Wichtigkeit der Veranstaltung für den Landkreis und die Nutzung regionaler Energiequellen.

Highlights waren die Beiträge des TV-bekannten Bauarchitekten Ronny Meyer und Professor Hundhausen aus Erlangen sowie des Energieexperten Thomas Seltmann aus Berlin. In den Vortragsräumen wurden 20 Referate von Energiespezialisten vorgetragen, so z.B. über Solartechnik, Energiesparmaßnahmen, Photovoltaik und Wärmepumpen. Die Vorträge fanden großen Anklang.

Die Besucher informierten sich dabei über Alternativen des jetziges Energiesystems, das bereits heute ausschließlich durch die Sonne ersetzt werden könnte. Die praktische Umsetzung der Referatsinhalte konnte an den zahlreichen Ständen nachvollzogen werden. Eine Befragung der ca. 1.000 Besucher zeigte, dass dem Interesse an regenerativen Energiequellen definitiv auch Taten folgen werden.

Außerdem wurde die zweite Station des “Igensdorfer Sonnen- und Planetenweges” enthüllt. Die Skulptur des Planeten “Jupiter” wurde von einem internationalen Künstler unter der Leitung von Dieter Erhard gestaltet. Landrat Glauber war so begeistert von dieser Idee, dass er sofort einen Planeten für den Landkreis Forchheim reservierte. iKratos spendete die Einnahmen einer Verlosung der Grundschule Igensdorf. In einem Workshop wird dort mit den Schülern und mit Dieter Erhard die kreative Gestaltung des Planeten “Pluto” erarbeitet. In Zusammenarbeit mit dem VGN wird so ein Wander- und Lehrpfad mit einer Länge von 3170 m entstehen. Das Projekt wird bis Anfang 2008 abgeschlossen sein.

Willi Harhammer

Related Posts

Rendite Solaranlage

Rendite Solaranlage

Solaranlage mit mehr „PS“ am Dach und großem Speicher im Keller

Solaranlage mit mehr „PS“ am Dach und großem Speicher im Keller

Solaranlage vom Profi

Solaranlage vom Profi

Solar: Ost-West-Ausrichtung das bessere Süd

Solar: Ost-West-Ausrichtung das bessere Süd

No Comment

Schreibe einen Kommentar