Enthüllung des “Solar-Kaktus”, als Energiesymbol auf dem Gelände von ikratos in Weißenohe

Am 23. August um 13:00 Uhr ist es soweit. Auf dem Gelände von iKratos findet ein Presse Termin zur Eröffnung des “Solarkaktus”, als Symbol für Sonnenkraft und Energiespeicherung statt. Eingeladen wurden die Landräte Glauber und Irlinger sowie Kreisrat Thorsten Glauber, die Bürgermeister Braun, Wolf und Rast sowie stellvertretender Landrat Bachmeyer. Vertreter des Energiecampus Nürnbergs werden erwartet. Ein weiteres Highlight: der guatemaltekische Botschafter Carlos Jiménez Licona wird ebenfalls mit dabei sein zur gemeinsamen Enthüllung des neuen Solarcity-Symbol für Sonnenkraft ein. (ikratos spendete eine Solaranlage für ein Kinderhaus in Guatemala). Der Termin findet auf dem Gelände von iKratos Solar- und Energietechnik, Bahnhofstr. 1, 91367 Weißenohe, statt. Das 3,5 Meter große Kunstwerk wurde vom Erlanger Künstler Dieter Erhard geschaffen. Der sogenannte “Solarkaktus” ist ein Symbol für Energie und wurde weithin sichtbar, mit einer neuartigen Technik, dem sogenannten LiSa Material von Dieter Erhard gestaltet. Mehr unter www.ikratos.de

Willi Harhammer

Related Posts

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

No Comment

Schreibe einen Kommentar