Erfurter Unternehmen fertigt Photovoltaik-Module als „Nachbau“ anderer Hersteller

a2-solar bietet den Nachbau von Photovoltaik-Modulen für alle Marktteilnehmer an. Mittlerweile sind einige Hersteller von Photovoltaik-Modulen nicht mehr im Markt. Die Garantiefälle häufen sich und die Kunden laufen mit ihren Ansprüchen ins Leere, berichtet die a2-solar Advanced and Automotive Solar Systems GmbH (Erfurt). Aus diesem Grund bietet das Unternehmen nachgebaute PV-Module zum Ersatz vergriffener Produkte an. „Mit unseren mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Fertigung verschiedenster Solarmodule sind wir natürlich prädestiniert, „Problemmodule“ oder nicht mehr in Serien gefertigte Module anderer Hersteller mit unseren Qualitätsmodulen zu ersetzen“, erläuterte Reinhard Wecker, Geschäftsführer der a2-solar, das Geschäftsmodell des Unternehmens.
a2-solar bietet Photovoltaik-Module mit gleichen Abmessungen, identischer Belastbarkeit und Kennlinie an
Gerade während der Boom-Zeiten von 2006 bis 2010 sei vermehrt auf die Lieferfähigkeit geschaut worden und weniger auf die Qualität. Aber es gebe auch Modultypen, die nicht mehr in Serie gebaut würden. Der Hersteller suche dann einen flexiblen, zuverlässigen Partner, der diese „fehlenden“ Module in höchster Qualität nachbaut und liefert. „Dabei bauen wir die Module identisch in den Abmessungen, der Belastbarkeit sowie in der Kennlinie nach. Gerade die elektrischen Daten zu reproduzieren, stellt eine besondere Herausforderung dar“, erklärt Wecker.
Produktion von Einzelstücken und größeren Mengen

Die nachgebauten Module könnten problemlos die „alten“ Module in den Anlagen ersetzen. Auch ganze Anlagen könnten bei einem „Repowering“ neu mit Modulen bestückt werden. So lasse sich oft auch die Leistung etwas anheben und das in einer Qualität für „echte“ 25–30 Jahre Lebensdauer. Die Preise seien stückzahlabhängig. Es gebe Einzelstücke, aber auch bis zu 100 kW als „Losgröße“. a2-solar biete diesen Service für alle Marktteilnehmer an, wie beispielsweise Banken, Versicherungen, Händler, Installateure und Endkunden. Quelle: a2-solar Advanced and Automotive Solar Systems GmbH

Willi Harhammer

Related Posts

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaik Gasthaus Wirtschaft Restaurant Imbiss

Photovoltaik Gasthaus Wirtschaft Restaurant Imbiss

Solaranlage Photovoltaik Kosten sparen

Solaranlage Photovoltaik Kosten sparen

Jetzt auf Wärmepumpe umsteigen

Jetzt auf Wärmepumpe umsteigen