Erstes Photovoltaik-Seminar für Installateure in Lissabon

Das Pilotseminar “Zukunftstechnologie Photovoltaik” fand vom 12. bis 14. Dezember 2006 in Lissabon/Portugal statt. Federführend bei der Veranstaltung war IBC SOLAR AG, international führendes Photovoltaik-Systemhaus mit Sitz in Bad Staffelstein, als Fachpartner agierten Grupo Jayme da Costa, ein landesweit tätiges, renommiertes portugiesisches Energieunternehmen und die Deutsche Außenhandelskammer. 

Immer mehr Handwerksbetriebe nutzen in einem wirtschaftlich schwierigen Umfeld und flauer Baukonjunktur die zukunftsträchtigen regenerativen Energien, um ein zweites unternehmerisches Standbein zu etablieren.

Das Pilotseminar lief als Schulungsprojekt für Installateure aus der Elektro- und Sanitärbranche, aber auch für Dachdecker und andere verwandte Gewerke. 13 Teilnehmer wurden bei den Veranstaltungen theoretisch geschult und auch praktisch mit der Solarstromtechnik vertraut gemacht. Auf dem Programm standen an den ersten beiden Tagen die Grundlagen der Photovoltaik mit den weiterführenden Themen Anlagendimensionierung, Kostenkalkulation, aktuelle Förderprogramme und Ertragsgarantien. Der dritte Tag stand ganz im Zeichen der Praxis.

Weitere Veranstaltungen dieser Art werden im Frühjahr/Sommer 2007 folgen. Anmeldeunterlagen für Interessierte gibt es direkt bei der Außenhandelskammer in Lissabon unter Hotline 00351 21 32 11 204 oder im Internet. Der Kostenbeitrag für die Veranstaltung liegt inklusive Catering, aber exklusive Übernachtungen bei 195 Euro.

Weitere Informationen: IBC SOLAR AG

Willi Harhammer

Related Posts

Rendite Solaranlage

Rendite Solaranlage

Solaranlage mit mehr „PS“ am Dach und großem Speicher im Keller

Solaranlage mit mehr „PS“ am Dach und großem Speicher im Keller

Solaranlage vom Profi

Solaranlage vom Profi

Solar: Ost-West-Ausrichtung das bessere Süd

Solar: Ost-West-Ausrichtung das bessere Süd

No Comment

Schreibe einen Kommentar