Farbig, bunte Solarzellen für die Wand, Rote Photovoltaikzellen für das Dach

“Egal ob für die Hauswand oder Fassade in braun, rot, blau, grau oder schwarz, für das bestehende Dach in rot oder blau..alles ist heute möglich”, so Willi Harhammer, Geschäftsführer von iKratos Solartechnik. 

Standartmodule für die Fassade

“Meist scheitert doch die Planung einer Solar/Photovoltaikanlage an ästhetischen Gesichtspunkten der Hausherrin. Man will das Dach in rot oder die Fassade in Marmoroptik” weiß aus eigener Erfahrung, die Ehefau und stellvertretende Geschäftsführerin von iKratos, Ulrike Harhammer. Aus diesem Grunde hat sich iKratos auf spezielle Wünsche der Bauherren eingestellt. So ist es heute bereits zusätzlich möglich, die Solarmodule in allen Größen und Farben zu produzieren. Semitransparente Module für Wintergärten sind ebenfalls möglich, eine teuere Verschattungsanlage kann bei richtiger Planung entfallen. Dieser Service kostet natürlich Geld, bei guter Planung kann man jedoch die Kosten über den Solarertrag leicht wieder kompensieren, so die Erfahrung, der Firma iKratos aus dem fränkischen Weißenohe. Das Unternehmen hat starke Wurzeln, den Pioniergeist und das entspechende Know-how brachte das Team der iKratos bei Firmengründung mit und baut es beständig weiter aus. Neben Standart-Photovoltaikanlagen, normaler Solarheizungstechnik und Wärmepumpenplanung, umfasst das Leistungsspektrum auch die Bereiche der individullen Solar und Photovoltaikplanung und die Ausführung, zum Beispiel:
Solarmodule in der Fassadengestaltung – umweltbewusste Alternative zu Marmor
und Granit. Die Fassade eines Gebäudes ist mehr als bloß eine Schutzhaut vor Wind und Wasser. Mit ihrer Gestaltung prägt sie das Aussehen des Hauses. Aber zusätzlich zu Witterungsschutz und Design kann eine Fassade eine weitere Funktion erfüllen: Sie kann Energie liefern. Photovoltaik-Fassaden erzeugen Strom. Das machen sie
umweltfreundlich, ohne Einbußen für den Wetterschutz und mit einer positiven
Außenwirkung. Einzelne Solarzellen sind in Glasscheiben zu Modulen eingefasst. Diese
Photovoltaik-Elemente sind wasserdicht und raumabschließend, bewirken einen
Sonnen- und Blendschutz. Sie können unterschiedlich transparent und in
verschiedenen Farben ausgeführt werden. Sie eignen sich als Warm- und
Kaltfassade gleichermaßen. Als Markisen und Wetterschild mit einer Unterkonstruktion auf die Außenwand montiert, bieten Solarmodule eine echte Alternative zu anderen Materialien. Beratung und Planung findet direkt bei iKratos in Weißenohe statt. Grundlage für eine Planung ist ein bemasster Plan, Foto des Objektes. So kann direkt in Weißenohe zusammmen mit dem Bauherren, das Projekt gelant und projektiert. Die Ausführung kann dann auch von einer versierten Montagefirma oder direkt von den eigenen iKratos-Monteuren durchgeführt werden. Mehr

www.ikratos.de oder 09192-9928-00 Stichwort: “Photovoltaik-Individual”

Willi Harhammer

Related Posts

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

No Comment

Schreibe einen Kommentar