Flüchtlinge zu Gast bei ikratos

Flüchtlinge bei iKratos zum Thema Erneuerbare Energien
Flüchtlinge bei iKratos zum Thema Erneuerbare Energien
Am 2. September brach der Eckentaler Hilfeverein FLECK unter der Leitung von Herrn Hinrichs von Eckental nach Weißenohe mit dem Fahrrad auf, um mehr über erneuerbare Energien, Solartechnik und über die Firma ikratos zu
Willi Harhammer freute sich und forderte die Menschen auf, hier in Deutschland schnell die Sprache zu lernen um auch bald integriert zu werden.
Er gab einen Überblick über den Bereich der erneuerbaren Energien auf der ganzen Welt aber auch in Deutschland. Dabei wurde das Thema Fotovoltaik, Energieerzeugung aus regenerativen Energiequellen und das Thema Arbeit mit erneuerbaren Energien in den Mittelpunkt gestellt.
Willi Harhammer motivierte die Flüchtlinge, die aus Syrien, Somalia und Albanien nach Deutschland gekommen sind um Asyl zu beantragen gerade in diesem Bereich sich ausbilden zu lassen. Willi Harhammer erklärte das genau hier im Bereich der erneuerbaren Energien, Solartechnik, Heizungsbereich neue Arbeitsplätze entstehen und Flüchtlinge durchaus Chancen zu haben um Fuß zu fassen. Die Asylanten waren sehr motiviert im Bereich der erneuerbaren Energien mehr Informationen zu bekommen. Die Aussichten, dass gerade Flüchtlinge hier in Deutschland den Themenbereich der erneuerbaren Energien handwerklich aber auch wirtschaftlich umsetzen können gab allen Mut. Am Schluss, nach 2 Stunden waren sich alle einig, dass es nur ein Miteinander geben kann, alle Menschen, egal mit welcher Bildung, Religion und Herkunft müssen an einem Strang ziehen, denn alle Menschen haben nur eine gemeinsame Erde und die lohnt es sich zu erhalten.

Willi Harhammer

Related Posts

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaik Gasthaus Wirtschaft Restaurant Imbiss

Photovoltaik Gasthaus Wirtschaft Restaurant Imbiss

Solaranlage Photovoltaik Kosten sparen

Solaranlage Photovoltaik Kosten sparen

Jetzt auf Wärmepumpe umsteigen

Jetzt auf Wärmepumpe umsteigen

No Comment

Schreibe einen Kommentar