Gebäudeausrichtung nach Süden

Große Bäume können die passive Nuztung der Sonnenwärme verhindern.
Wer die umweltfreundliche Sonnenenergie nutzen will und keine günstige Lage für Solarkollektoren hat, muss auf kostenlose Sonnenenergie trotzdem nicht verzichten. Schon durch die optimale Ausrichtung zur Sonnenseite, sparen Sie jede Menge Energie – ganz ohne Zusatzinvestitionen. Das Prinzip: Große Fenster im Süden, kleine Fenster oder Lichtbänder nach Norden. Wohn- und Kinderzimmer mit großzügig angelegten Fenstern oder mit transparenter Wärmedämmung, gehören auf die Südseite. Schlafräume, Dielen und Wirtschaftsräume gehören dagegen auf die Nordseite.

Willi Harhammer

Related Posts

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

No Comment

Schreibe einen Kommentar