Heiz und Energiekosten dank einer Wärmepumpe senken

Hohe Ölpreise aufgrund der politischen Lage am persischen Golfreisen treiben die Ölpreise nach oben. Und dies passiert natürlich immer im Winter, wenn man diese kostbare Energie benötigt. Viele Mieter haben gar keine andere Chance und müssen mit den gestiegenen Ölpreisen leben. In Deutschland sind ca. 15.000.000 Heizungen veraltet und arbeiten ineffizient. Im Neubaubereich ist dies anders,  hier wird bereits auf die bewährte Technik von Wärmepumpen gesetzt und ca. 70 Prozent der neu eingebauten Heizungssysteme sind Wärmepumpen. Wärmepumpen entziehen Luft oder Erde wertvolle Energien und nutzen diese Energie für die Heizanlage.  In der Regel werden 25 bis 30 Prozent Energieaufwand benötigt um 100 Prozent Heizenergie zu nutzen. Durchschnittlich wird alle acht Minuten in Deutschland eine Wärmepumpe installiert in Deutschland haben wir fast eine halbe Million Anlagen die die Häuser wärmen. Voraussetzung für diese gemütliche Wärme ist aber auch eine energetische Sanierung und Betrachtung des Gebäudes. In Solar City bei iKratos erfährt man wie man all diese Möglichkeiten in die Tat umsetzen kann. Hier wird über Kosten und Nutzen aber auch innovative Möglichkeiten beraten. So ist es auch möglich, mit Solarstrom die Wärmepumpen zumindest teilweise zu betreiben. Eine genaue Berechnung und Kostenaufstellung zeigt die Möglichkeiten auf. In Solar City hat man so die Möglichkeit sich ein individuelles Energiekonzept machen zu lassen.

Willi Harhammer

Related Posts

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

No Comment

Schreibe einen Kommentar