Isolierfolie an Fensterscheiben – Wärmedämmung am Glas spart Heizkosten

Besonders ältere Verglasungen haben eine schlechte Dämmung und der Wärmeverlust durch das Glas ist hoch. Alte “Einfachverglasungen” haben kaum eine ausreichende Dämmwirkung und hier entweicht die teuer erzeugte Wärme sehr schnell durch das Glas. Die kalte Jahreszeit beginnt und ein jeder macht sich Gedanken wie Energie oder Heizkosten eingespart werden können. Verglasungen sollten möglichst auch die Wärme im Raum halten. Aber das ist gerade bei älteren Verglasungen ohne zusätzliche Hilfsmittel nicht möglich. Isolierfolien können zu hohen Einsparungen an Energie und Heizkosten beitragen. Und das je nach Art der Verglasung bis zu 20%bei einer Einfachverglasung. Die hochwertigen Isolierfolien

von Llumar sind echte Hightechprodukte und können noch mehr als den Wärmeverlust zu mindern.
Mit einer besonderen Edelmetallbeschichtung minimieren sie den Verlust von Heizwärme durch Abstrahlung nach außen. Darüber hinaus zeichnen sich alle Llumar – Isolierfolien durch eine hohe Lichtdurchlässigkeit und extreme Haltbarkeit aus. Aber das ist noch nicht alles.
Llumar – Isolierfolie hat im Sommer eine am Glas reduzierte Strahlung von weit über 60% und absorbiert die schädliche UV-Strahlung bis zu über 99%. Durch die hervorragenden isolierenden Eigenschaften steigt auch die Temperatur der Scheibenoberfläche.

Gemessen werden der Energiegewinn und der Wärmeverlust mit einem g-Wert und einem k-Wert. Da zwischen Sommer und Winter große Unterschiede in Sonnenstand und Sonnenscheindauer bestehen, kommen dem g- und dem k-Wert auch je nach Jahreszeit unterschiedliche Bedeutungen zu.
Ein hoher g-Wert bedeutet immer hohen Energiegewinn, was im Winter sicherlich erwünscht ist, um die Heizkosten niedrig zu halten, im Sommer aber zu zusätzlichen Maßnahmen bei Sonnenschutz und Belüftung zwingt.
Ein niedriger k-Wert bedeutet gute Isolation und geringer Wärmeverlust. Auch dieses ist im Winter erwünscht, führt im Sommer aber dazu, dass der Wintergarten eine längere Abkühlphase benötigt.
Auch die solaren Energiegewinne wurden weiter verbessert: Mit einer Verbesserung des K-Wertes sparen Llumar – Isolierfolien teure Heizenergie ein. Isolierfolien können nachträglich in auf fast alle Fensterscheiben verlegt werden. Durch die Naßverklebetechnik ist ein blasen- und faltenfreies Verlegen der Folie auch in Eigenregie leicht möglich.
Die Isolierfolien haben eine kratzfeste Beschichtung und lassen sich problemlos reinigen.
Das Basismaterial dieser Folien ist mikrodünnes, extrem klares Polyester (PET). Dieses Material wird mittels einer patentierten Technologie tiefengefärbt und /oder UV imprägniert. Edelmetallschichten werden aufgedampft oder gesputtert (Kathoden-Zerstäubungs-Verfahren).
Die unterschiedlich veredelten PET Schichten unterliegen dann einem Laminierprozess, werden kratzfest beschichtet und mit Acrylharzkleber versehen. Die Produktion erfolgt unter Clean Room Bedingungen und gemäß ISO 9002.

Willi Harhammer

Related Posts

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

No Comment

Schreibe einen Kommentar