Mehr Eigenstrom: Mit bester Technik läßt sich auch die Nordseite nutzen

Photovoltaik auf dem Norddach ? Jetzt ja !

                                       Solar-Norddach
Keine Frage die Südseite aber auch die Ost oder Westseite eignet sich optimal für Solar zum Stromerzeugen.Mit dem Solaredge und den Optimiereren verbunden mit Speichern wie Tesla, Senec oder Sonnenbatterie lassen sich jetzt auch Nordseiten des Hauses als Energiequelle nutzen. Wieviel die Dächer an Solarstrom erzeugen hängt vom Dachwinkel ab. Dabei ist es auch wichtig bei kristallinen Modulen auf Hochwertigkeit und Umsetzung des diffusen Lichtes zu Strom zu achten.

2 Beispiele für Norddächer:

35 Grad Dächer können bis zu 70 % an Energie gegenüber einem Süddach erzeugen.

45 Grad Dächer können bis zu 65 % an Energie gegenüber einem Süddach erzeugen.

Wichtig dabei ist die Größe des Speichers. Selbst im Winter haben die richtig dimensionierten Speicher dann Ihre volle Ladung zu erwarten. Unabhängigkeit und Autarkie spielen dann bis zu 80-90 % an manchen Zeiträumen im Winter eine wichtige Rolle. Richtige Planung ist das A und O für Speicher, Solar-Wechselrichter und Eigenstrombedarf. Infos bietet die iKratos GmbH unter Tel 09192992800 täglich von 9-16 Uhr.

Willi Harhammer

Related Posts

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

No Comment

Schreibe einen Kommentar