Neue Förderung für große Solaranlagen 3/5/2007

Voraussichtlich wird es ab 15. März ein neues Fördermodell für solarthermische Großanlagen mit einer Kollektorfläche von mehr als 40 m² geben. Nach Angaben der solid GmbH soll zur Finanzierung über die Hausbanken ein KfW-Tilgungszuschuss in Höhe von 30 Prozent der Investitionskosten gewährt werden. Kleinere Anlagen von 20 bis 40m² werden weiterhin durch das BAFA mit einer Basisförderung in Höhe von 40 Euro pro m² für solare Warmwasserbereitung bzw. 70 Euro pro m² für solare Warmwasserbereitung und Raumwärmeunterstützung gefördert. Vorerst soll zunächst eine begrenzte Anzahl von Anlagen gefördert werden, über die genaue Menge kursieren unterschiedliche Zahlen zwischen 30 und 100. Die Bearbeitung der Anträge soll nach Antragseingang erfolgen. Die notwendigen Anträge sollen laut dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) Ende März bzw. Anfang April auf der KfW-Homepage zum Herunterladen verfügbar sein.

Willi Harhammer

Related Posts

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

No Comment

Schreibe einen Kommentar