Neue Solarstromtankstelle in Weißenohe, direkt an der B2

hier wird gerade getankt

Neue Solarstromtankstelle in Weißenohe, direkt an der B2
Zunehmende Verkehrsdichte, besonders im innerstädtischen Straßenverkehr, läßt die Umweltbelastungen Abgase und Lärm weiter ansteigen. Der Einsatz von Elektrostraßenfahrzeugen hat im Vergleich zu konventionell angetriebenen Fahrzeugen eine Reihe von Vorzügen wie Emissionsfreiheit am Einsatzort und lärmarmer Betrieb. Die Emissionsverringerung ist dabei das stärkste und zeitnaheste Argument für Elektrostraßenfahrzeuge. Durch ihren Einsatz lassen sich Schadstoffemissionen wie Kohlendioxid- und monoxid, Stickoxide und Staub in den Ballungsräumen reduzieren. Im Zusammenhang mit ihrem Betrieb entstehen aber Schadstoffemissionen, wenn der zum Fahren benötigte Strom mit den heute gebräuchlichen Kraftwerken erzeugt wird. Durch die Bereitstellung der Energie aus regenerativen

Das ikratos Solarcarport

Energiequellen kann dies jedoch vermieden und ein noch umweltfreundlicherer Einsatz von Elektrostraßenfahrzeugen gewährleistet werden. Gerade vor dem Hintergrund wachsender Umweltprobleme

Einfahrt

gewinnen daher Elektrofahrzeuge zunehmend an Bedeutung. Sie stellen eine anspruchsvolle, chancenreiche Technologie mit einem weltweit enormen Anwendungs- und Marktpotential dar. Nicht zuletzt durch die Californische Gesetzgebung zu “zero-emission-vehicles” wurden in letzter Zeit entscheidende Impulse zur Weiterentwicklung und Verbreitung dieser umweltfreundlichen Verkehrstechnik gegeben. Das iKratos Solarcarport will durch sein frühzeitiges Engagement den Fortschritt auf diesem Gebiet mitgestalten und helfen, zukunftsträchtige Forschungs- und Beschäftigungsbereiche zu erschließen.Die Kombination von Elektrofahrzeugen mit öffentlichen Verkehrsmitteln ergibt eine interessante Zukunftsperspektive für den Individualverkehr. Das Tankstellensystem ermöglicht zum Beispiel das Aufladen von Elektrofahrzeugen während der Parkzeit (Park & Ride-Betrieb). Öffentliche Solar-Stromtankstelle bei iKratos Solar und Energietechnik in Weißenohe, direkt an der B2. An der Zapfsäule der Solar-Stromtankstelle können Elektrofahrzeugbetreiber ihr Fahrzeug parken und gleichzeitig mit umweltfreundlichem Solarstrom aufladen, der mit den Solarzellen auf dem Solarcarport erzeugt wird. Die

Kurz vor Nürnberg ist die “neue Solar Strom Tankstelle”

Bereitstellung der Energie für die “Tankstelle” erfolgt aus dem öffentlichen Stromnetz, wobei die gleiche Energiemenge, die pro Jahr zum Aufladen der Fahrzeugbatterien benötigt wird, mit am iKratos Solarcarport zur Verfügung stehenden Solargeneratoren umweltfreundlich erzeugt wird. Das Stromnetz übernimmt dabei die Transportaufgabe und den Ausgleich von Angebot und Nachfrage. Ein durchschnittliches Elektrofahrzeug benötigt für eine jährliche Fahrstrecke von 5000 km eine Energiemenge von ca. 1000 kWh. Um diese zu erzeugen, bedarf es eines Solargenerators mit einer Peakleistung von 1 kW. Dies entspricht einer Generatorfläche von ca. 10 m², soviel kann das ikratos Solarcarport leicht liefern. Für die “Betankung” der Fahrzeuge steht eine Normsteckdosen 230 V / 16 A zur Verfügung. Der Strom wird zum normalen Haushaltstarif an die Elektrofahrzeughalter abgegeben. Das Parken ist auf den ausgewiesenen Parkplätzen für Elektrofahrzeuge kostenfrei. Die Strom Tankstelle befindet sich auf dem Firmengelände der Firma iKratos in 91367 Weißenohe, Bahnhofstrasse 1, Telefon 09192 992800 wwww.ikratos.de

Willi Harhammer

Related Posts

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

No Comment

Schreibe einen Kommentar