Photovoltaik in Deutschland: Deutsche Bank fördert das “Land der Ideen”

Initiative “Deutschland – Land der Ideen” zeichnet gemeinsam mit Deutscher Bank eines der weltweit größten Photovoltaik-Projekte aus
Am 22.01.2011 feiert die RGE Energy AG die Sonnenkraftwerke Köthen als “Ausgewählten Ort 2010”. Das Projekt umfasst zehn Photovoltaik-Anlagen mit einer Gesamtleistung von rund 45 Megawatt (MW) und gehört damit zu den größten Solarstromanlagen weltweit. Die PV-Anlagen entstehen auf einem ehemaligen Militärflugplatz, der vor der Bauphase von militärischen Altlasten befreit und nutzbar gemacht wurde. Anlässlich der Preisverleihung in Anwesenheit des Ministers für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt Dr. Reiner Haseloff und des Oberbürgermeisters der Stadt Köthen Kurt-Jürgen Zander wird ein Teil der Anlagen bereits in Betrieb genommen. Die Auszeichnung nimmt der Vorstandsvorsitzende der RGE Energy AG Elias Issa von Roland Sahr, Deutsche Bank, entgegen. 

Ideen und Visionen für die Zukunft Deutschlands

Deutschland ist das Land der Ideen. 2010 traten die “Ausgewählten Orte” im fünften Jahr des Wettbewerbs “365 Orte im Land der Ideen” diesen Beweis an. Mit innovativen Ideen, visionärem Denken und kreativer Leidenschaft gestalteten sie vielerorts und an jedem Tag die Zukunft unseres Landes. Jeder “Ausgewählte Ort” präsentiert sich und seine Idee mit einer Veranstaltung der Öffentlichkeit. “365 Orte im Land der Ideen” ist ein Projekt der Standortinitiative “Deutschland – Land der Ideen”, das in Kooperation mit der Deutschen Bank realisiert wird. Weitere Informationen zu allen Preisträgern unter www.land-der-ideen.de.

Willi Harhammer

Related Posts

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

No Comment

Schreibe einen Kommentar