Recht auf eigenen Strom

Man stelle sich vor: Sie kochen Ihr Essen selbst, deshalb zahlen Sie einen Essenssoli, weil der Rest der Welt in Restaurants geht. So vorgeschlagen von unserem “Unweltminister Altmaier”. Mittlerweilen werden 25 % des Stromes von Privatleuten, dank Solar Wasser und Wind “hergestellt”, das ist den großen “Restaurantketten wie z. B. EON und RWE sicherlich ein Dorn im Auge ! 25 % mündige Stromerzeuger werden jetzt aber aktiv und wehren sich und das ist gut so. Bis zu den Wahlen sind es noch 8 Monate mal sehen was passiert ?!

Willi Harhammer

Related Posts

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

No Comment

Schreibe einen Kommentar