RWE baut Offshore-Windpark – aber nicht in Deutschland

RWE baut Offshore-Windpark – aber nicht in Deutschland
Ökostrom vom Energieriesen RWE: Der Kohle- und Atomkonzern will 280 Millionen Euro in einen Offshore-Windpark vor der britischen Küste investieren. In Deutschland kommt die Technik dagegen nicht voran.
 Essen – Für RWE ist es bereits der zweite Offshore-Windpark vor der walisischen Küste. Der Windpark mit dem Namen Rhyl Flats soll 90 Megawatt Strom erzeugen und kann zusammen mit der Anlage North Hoyle 100.000 Haushalte mit Strom beliefern. 2008 sollen 25 Windturbinen errichtet werden. Die Bauarbeiten am Fundament beginnen noch im Juli.

Willi Harhammer

Related Posts

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

No Comment

Schreibe einen Kommentar