Sie Solarwirtschaft ist mit den Solarkürzungen sehr verhalten

Weissenohe, 26.02.2012. Was da letzte Woche in der Politik in Bezug auf die Solar Kürzungen der Photovoltaikanlage zum 9. März, von Röttgen und Co beschlossen wurde, führte dazu dass einzelne kleinere Gruppen, d.h. Mitarbeiter von Firmen auf die Straße gingen. Hans Josef Fell berichtete sachlich was zu tun ist. Franz Alt berichtet

auf seiner www.Sonnenseite.com sehr verhalten über die Themen aber dennoch sehr sachlich. In den Medien und Zeitungen erscheint so gut wie nichts. Anscheinend interessiert dies die Solar Branche nicht. Die einzigen Möglichkeiten wie man einen kümmerlichen Protest anmelden kann sind Internetseiten wo man mit einem “faulen” Mausklick ja oder nein eingeben kann. Was mit den Daten danach geschieht weiß keiner! Es ist traurig wie sich die Branche momentan unter der Bettdecke verzogen hat. Auf den Seiten des Bundesverbandes für Solar Wirtschaft und auf denen informativen Seiten der Solar Industrie erscheint bis dato nicht viel, so wird erstmal Wochenende gemacht und am Montag geschaut, was die anderen so machen. Das kann es doch nicht gewesen sein? Was jetzt fehlt, ist eine wirkliche Lösung für die Probleme und eine sachliche Darstellung was man als Endverbraucher aber auch als Solar Installateur tun kann, dies fehlt gänzlich. Soll dies das Ende der erneuerbaren Energien bedeuten? Wir von iKratos glauben nach wie vor, dass es ohne Solartechnologie nicht weitergehen kann, dies bemerken wir aus den Gesprächen mit Endverbrauchern die absolut pro Solar sind. Wenn jetzt die Margen für manchen Solateur nach unten gehen ist dies zwar schlecht, aber dennoch werden in Zukunft Solar und Fotovoltaikanlagen gebaut, da sind wir uns von iKratos sicher

Willi Harhammer

Related Posts

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

No Comment

Schreibe einen Kommentar