Solarhandy bald auf dem Markt

Blue Earth: Samsungs Vision für ökologische Nachhaltigkeit, Touchphone aus recyceltem Plastik
Samsung hat unlängst ein neues Öko-Handy enthüllt, was dank eines Solarkollektors auf der Rückseite bei Sonnenschein auch unterwegs aufgeladen werden kann. Außerdem wird das “Blue Earth” genannte Mobiltelefon laut Herstellerangaben aus wiederaufbereiteten Plastikflaschen (PCM) gefertigt.
Darüber hinaus verfügt das Touchscreen-Gerät laut Samsung über einen Öko-Modus, der es ermöglichen soll, Hintergrundbeleuchtung, Display-Helligkeit und Bluetooth effizient und energiesparend zu regeln. Ein kleines Programm namens “Eco-Walk” teilt dem Anwender mit, wie viel CO erspart beziehungsweise wie viele Bäume er rettet, wenn er sich zu Fuß statt mit dem Auto bewegt. Das Gerät und die Ladevorrichtung sind frei von schädlichen Substanzen wie bromierten Flammschutzmitteln, Beryllium und Phthalaten.
“Beitrag für die Zukunft”
 “Das Blue Earth demonstriert Samsungs schmalen

aber bedeutenden Beitrag für die Zukunft und unsere Umwelt”, so JK Shin, Executive Vice President and Head of Mobile Communication Division von Samsung. “Wir sind bestrebt, sowohl bei unseren Kunden als auch Geschäftspartnern durch die Lieferung der besten umweltgerechten Produkte und die Förderung ökologischer Aktivitäten höchste Akzeptanz zu erreichen.”
Voraussichtlich ab der zweiten Jahreshälfte
Auch die Verpackung besteht aus recyceltem Papier und enthält unter anderem ein Ladegerät mit fünf Sternen für Energieeffizienz, der im Standbymodus weniger als 0,03 Watt an Strom verbraucht. Informationen zu Ausstattung oder Preis gibt es noch nicht. Gerüchten zufolge soll das Blue Earth aber ab der zweiten Jahreshälfte vorerst in Großbritannien erhältlich und eventuell schon vorab auf dem Mobile World Congress in Barcelona zu bestaunen sein.

Willi Harhammer

Related Posts

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

No Comment

Schreibe einen Kommentar