Stromversorgung aus 100 Prozent erneuerbaren Energien in optimierten Netzen möglich

Der Anteil der erneuerbaren Energien im deutschen Stromnetz steigt stetig. Er wird von aktuell rund 12 Prozent bis zum Jahr 2020 voraussichtlich auf deutlich über 30 Prozent steigen, berichtet die Informationskampagne für Erneuerbare Energien in einer Pressemitteilung. Auch die Versorgung mit 100 Prozent regenerativ erzeugtem Strom sei im deutschen und europäischen Netz längerfristig möglich. Das zeige das Beispiel Dänemark, wo die zeitweilige Vollversorgung mit Windstrom bereits Realität sei. Eine wichtige Voraussetzung sei jedoch, dass die Stromnetze geöffnet und ausgebaut werden, damit der dezentral erzeugte Strom aus Erneuerbaren Energien eingespeist werden kann.

Willi Harhammer

Related Posts

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

No Comment

Schreibe einen Kommentar