SunPower meldet Baubeginn des Photovoltaik-Kraftwerks Gala mit 56 MW in Oregon

Auf den Oasis-Nachführungssystemen werden SunPowers Hochleistungsmodule der E-Serie installiert
Auf den Oasis-Nachführungssystemen werden SunPowers Hochleistungsmodule der E-Serie installiert

Die SunPower Corp. (San Jose, Kalifornien, USA) berichtete am 27.02.2017, dass der Bau des Photovoltaik-Kraftwerks Gala mit 56 MW in Oregon begonnen habe.

Nach Fertigstellung, die bis Jahresende erfolgen soll, wird dies das größte PV-Kraftwerk in dem US-Bundesstaat sein. Während der Bauphase werden bis zu 300 Arbeitsplätze geschaffen.

Das Kraftwerk wird mit SunPowers „Oasis“-Komplettlösung der dritten Generation gebaut. Generalunternehmen für das Vorhaben ist die US-Baufirma Moss.

Auf den Oasis-Nachführungssystemen werden SunPowers Hochleistungsmodule der E-Serie installiert. Im Vergleich zu herkömmlicher Solar-Technologie erzeugten sie mehr Solarstrom pro Flächeneinheit, betont der Hersteller, der dafür eine 25-jährige Leistungs- und Produktgarantie gibt.  28.02.2017 | Quelle: SunPower

Willi Harhammer

Related Posts

Förderung Stadt Erlangen – Solar, Photovoltaik, Batteriespeicher und BalkonSolar

Förderung Stadt Erlangen – Solar, Photovoltaik, Batteriespeicher und BalkonSolar

Investition Photovoltaik

Investition Photovoltaik

Wie hoch sind die jährlichen Betriebskosten einer Photovoltaikanlage?

Wie hoch sind die jährlichen Betriebskosten einer Photovoltaikanlage?

Soll ich jetzt eine Solaranlage kaufen oder noch warten?

Soll ich jetzt eine Solaranlage kaufen oder noch warten?

No Comment

Schreibe einen Kommentar