SUNWORX-Solar: Politik kann nicht verhindern, dass Bürger die Energiewende mit Photovoltaik umsetzen

Der Debatte um die Kürzung der Solarstrom-Förderung im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) zum Trotz, lohnen sich Photovoltaik-Anlagen, betont die SUNWORX-Solar GmbH in einer Pressemitteilung. Der Solarstrom, der zur Eigennutzung gebraucht wird, müsse künftig nicht teuer vom Energieerzeuger gekauft werden, und jede ins öffentliche Stromnetz eingespeiste Kilowattstunde werde nach EEG 20 Jahre lang vergütet. Durch eine vorteilhafte Kombination aus Netzeinspeisung und Solarstrom-Eigenverbrauch profitiere der Anlagenbetreiber dauerhaft und mache sich für die nächsten 25 Jahre unabhängig von kontinuierlich steigenden Strompreisen. 
 
Solarstrom für 18 Cent  pro Kilowattstunde

Die heutigen Photovoltaik-Anlagen erzeugen laut SUNWORX-Solar nach gängiger Strompreisformel die Kilowattstunde (kWh) für 18 Cent und lägen damit bereits mindestens drei Cent unter dem Preis für den Haushaltsstrom privater Endkunden, betont SUNWORX. Beim Kauf zahle es sich aus, besonderen Wert auf Qualität

und Lebensdauer zu legen. “Unsere Kunden können über Strompreiserhöhungen nur lachen. Mit jeder Erhöhung steigen der Preisvorteil und der Wert der eigenen PV-Anlage. Sie produzieren ihren Strom selbst. Und die Qualität unserer Module gibt ihnen weit über 20 Jahre Sicherheit”, erklärt Willi Wohlfart, Geschäftsführer der SUNWORX-Solar in Lauf. Hoher Solarstrom-Eigenverbrauch durch Umstellung der Verbrauchsgewohnheiten möglich. Besonders günstig sei es, so viel Solarstrom als möglich selbst zu verbrauchen. Ein Eigenverbrauch von 20 – 30 Prozent könne oft schon durch Umstellung der Verbrauchsgewohnheiten realisiert werden. Waschmaschinen und andere Stromfresser könnten beispielsweise tagsüber laufen, während die Sonne Strom liefert. Die Möglichkeiten, den Sonnenstrom zu speichern würden immer preiswerter und könnten auch später noch die Anlage ergänzen. Was die Bundesregierung mit unbedachten Solar-Kürzungen torpediere, machten die Bürger längst selbst, so das PV-Unternehmen. Jede Photovoltaik-Anlage sei ein Beitrag zur Energiewende und mache unabhängig vom Preisdiktat der großen Energieversorger. Quelle: SUNWORX-Solar GmbH

Willi Harhammer

Related Posts

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

No Comment

Schreibe einen Kommentar