Tchibo verkauft Ökostrom

Ab sofort gibt es bei Tchibo nicht nur schwarzen Kaffee, sondern auch grünen Strom.

Der Hamburger Kaffeeröster verkauft Ökostrom. Der Konzern, der pro Jahr vier Milliarden Euro umsetzt, kooperiert mit dem Hamburger Ökostromanbieter Lichtblick. Die Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Hamburg-Harburg und dem BMU ist für Tchibo die erste von drei klimaschonenden Maßnahmen. In den Tchibo-Filialen gilt das Angebot eine Woche.

Willi Harhammer

Related Posts

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

No Comment

Schreibe einen Kommentar