Tesla fahren – nicht mal fliegen ist schöner

Tesla-Elektrofahren mit Spass
Tesla-Elektrofahren mit Spass
Besitzer von Elektrofahrzeugen jammern regelmäßig über die Reichweite, lange Ladezeiten und teuere Anschaffungskosten. Beim Elektromobilhersteller Tesla ist das anders. Die Reichweite beträgt bis zu 500 km, die Aufladezeiten an den von Tesla eigens installierten deutschlandweiten Superchargern rund 40 Minuten und der Fahrspaß ist nicht zu übertreffen.
Alle Tesla Fahrer wissen von was ich rede, denn nur Autofahren in einem Tesla macht auch wirklich Spaß. Aufladen kann man das Elektrofahrzeug an der Heimtankstelle oder auch an Ladestationen deutschlandweit und europaweit an den Superchargernn tankt man als Tesla Fahrer sogar kostenfreien Strom.
Aus der Erfahrung und mit einem neuen Fahr-Lebensgefühl, kann Willi Harhammer, Chef der Firma ikratos Solar und Energietechnik GmbH aus Weißenohe, im Landkreis Forchheim, Nähe Nürnberg seine Tipps und Erfahrungen weitergeben. Tesla-Fahrer sind hier immer wieder herzlich willkommen um im Sonnencafe in Weißenohe-bei Nürnberg einen kurzen Erfahrungsaustausch zu geben.

Willi Harhammer

Related Posts

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaik Gasthaus Wirtschaft Restaurant Imbiss

Photovoltaik Gasthaus Wirtschaft Restaurant Imbiss

Solaranlage Photovoltaik Kosten sparen

Solaranlage Photovoltaik Kosten sparen

Jetzt auf Wärmepumpe umsteigen

Jetzt auf Wärmepumpe umsteigen

No Comment

Schreibe einen Kommentar