750 Euro Zuschuss

Marktanreizprogramm: 750 Euro Zuschuss für Brennwert

Ab 24. Oktober tritt erneut eine geänderte Förderung im Rahmen des MAP (Marktanreizprogrammes) in Kraft. Die Bundesregierung hat den vom BDH (Bundesindustrieverband Deutschland Haus-,Energie- und Umwelttechnik e.V.)…

vor zwei Wochen unterbreiteten Vorschlag, eine Kombiförderung im Rahmen des MAP einzuführen, aufgegriffen und umgesetzt. Ab dem 24. Oktober 2007 wird ein neues Fördermodul in das MAP aufgenommen:

Solarkollektoranlagen zur Heizungsunterstützung werden wie bisher mit 105 Euro pro Brutto-Kollektorfläche gefördert. Zusätzlich wird dann ein Bonus von 750 Euro bezahlt, wenn von einem Nicht-Brennwertkessel auf einen Brennwertkessel (Öl und Gas) umgestellt wird.

Hintergrund des Vorschlags des BDH ist der starke Rückgang der Solarthermie gegenüber dem Vorjahr. Dieser Rückgang führt nach Angaben des BMU (Bundesministerium für Umwelt) dazu, dass das MAP zu höchstens 2/3 ausgeschöpft wird. In den intensiven Gesprächen zwischen BDH und BMU wiesen wir auf den direkten Zusammenhang zwischen stark rückläufiger Kesselmodernisierung und dem rückläufigen Solarthermie-Markt hin: Rund 80 % der Investitionen in solarthermische Anlagen stehen in direktem Zusammenhang mit einem Kesseltausch. Das Marktanreizprogramm der BAFA wird damit um ein weiteres Modul der Basisförderung ergänzt. Dabei werden erstmalig der Einsatz von erneuerbaren Energien und die Energieeffizienzsteigerung durch einen Zuschuss gefördert.

Willi Harhammer

Related Posts

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

No Comment

Schreibe einen Kommentar