Beim Wäschewaschen mehr als 60 Euro sparen

Strom- und Wasserkosten für Waschmaschinen online vergleichen

Wer dreimal die Woche wäscht, zahlt mit einer alten Waschmaschine allein für Strom und Wasser bis zu 120 Euro* im Jahr. Ein neues energieeffizientes Gerät reduziert die Kosten um mehr als 60 Euro*. Bei älteren Waschmaschinen macht sich ein Austausch immer bezahlt. Wer richtig sparen will, sollte es beim Kauf einer neuen Waschmaschine ganz genau nehmen. Die Initiative EnergieEffizienz rät, ein Gerät der Energieeffizienzklasse A zu kaufen und auf die Angaben zum Strom- und Wasserverbrauch zu achten. Denn schon kleine Unterschiede im Verbrauch wirken sich deutlich auf Strom- und Wasserrechnung aus. Wie, zeigt jetzt der neue Online-Check zum Waschen.

Der Strom- und Wasserverbrauch für saubere Wäsche kostet einiges, vor allem wenn die Waschmaschine in die Jahre gekommen ist. Denn hocheffiziente Waschmaschinen neuester Bauart verbrauchen im Vergleich zu Geräten von 1990 etwa 40 Prozent weniger Strom und nur noch knapp 40 Prozent des Wassers. “Da lohnt sich der Austausch von Geräten, die älter als zehn Jahre sind, auch wenn sie noch funktionieren”, erklärt Annegret-Cl. Agricola, Bereichsleiterin bei der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena). “Wer ein neues Gerät kaufen will, sollte sich immer für die Energieeffizienzklasse A entscheiden und darüber hinaus auch die Angaben zum Strom- und Wasserverbrauch kritisch vergleichen, denn auch innerhalb der Energieeffizienzklasse A gibt es deutliche Unterschiede”, erläutert die Expertin der dena.

Um sicher zu gehen, dass die neue Waschmaschine so viel Geld wie möglich spart, lohnt sich ein kritischer kostenloser Online-Check zum Waschen. Er zeigt, abhängig davon wie oft gewaschen wird, mit welchen Kosten man bei einem bestimmten Strom- oder Wasserverbrauch rechnen muss. Außerdem bietet eine Gerätedatenbank Hilfe bei der Auswahl energieeffizienter Waschmaschinen. Hier findet man weitere Angaben zu Verbrauchswerten und den daraus resultierenden Betriebskosten. So lassen sich mit einem Klick Geräte mit niedrigem Energieverbrauch suchen.

 * Grundlagen: Strom: 20 Cent/kWh, Wasser: 4,50 Euro/m³, drei Waschgänge pro Woche, 5 kg Füllvolumen; Verbrauchswerte Gerät von 1990: 2,3 kWh und 70 Liter Wasser pro Waschvorgang; effizientes neues A-Klasse-Modell: 0,9 kWh und 40 Liter Wasser pro Waschvorgang.

Willi Harhammer

Related Posts

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

No Comment

Schreibe einen Kommentar