Ein wesentlicher Vorteil für Photovoltaikanlagen ab 2009, dank dem EEG

EEG 2009 – Wichtigste Änderung bei der Photovoltaikförderung
Es gibt einen Bonus für selbst genutzten Photovoltaikstrom (allerdings nur für Anlagen <30 kW)
Für die Menge an PV-Strom, die im eigenen Haus verbraucht und nicht ins Netz eingespeist wird, wird zukünftig ein gegenüber dem normalen Einspeisetarif (in 2009: 43,01 ct/kWh) reduzierter Vergütungssatz gezahlt (in 2009: 25,01 ct/kWh). Da die selbst genutzten Kilowattstunden vom eigenen Dach den Bezug von teurem Haushaltsstrom (in 2009 ca. 20 ct/kWh) in gleicher Menge ersetzen, bleibt dem Anlagenbetreiber ein kleiner Bonus (in 2009 ca. 2 ct/kWh), der mit steigenden Preisen für konventionellen Strom weiter wächst.
Wenn man bedenkt, daß die Solar-Anlagen Preisvorteile im Jahr 2009 haben, muß man einfach im Jahre 2009 eine Photovoltaikanlage/Fotovoltaikanlage aufs Dach bauen !
Auf was warten…Infos hierbei in der Energiesprechstunde bei iKratos, jeden Freitag oder Samstag, nach tel Vereinbarung: 09192-994044 www.ikratos.de

Willi Harhammer

Related Posts

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

No Comment

Schreibe einen Kommentar