Entwicklung CO-emissionsarmer Kraftwerkstechnologien weiter vorantreiben

Im Juli beginnt am Kraftwerksstandort Niederaußem der Bau einer 80 Millionen Euro teuren Pilotanlage zur Untersuchung von CO-Waschverfahren. Diese Technologie zur Abscheidung des CO aus dem Kraftwerksprozess, wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie durch Begleitforschung mit rund 4 Millionen Euro gefördert. Die Anlage wird von RWE Power, BASF und Linde errichtet. Damit geht die Entwicklung neuer CO-emissionsarmer Kraftwerkstechnologien in eine neue Phase.

Dazu Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos: “Technologien zur Abscheidung von CO können eine wichtige Grundlage sein, um zukünftig die Nutzung des Energieträgers Kohle den klimapolitischen Notwendigkeiten anzupassen und gleichzeitig eine gesicherte und bezahlbare Energieversorgung zu garantieren. Gerade vor dem Hintergrund der heutigen Unsicherheiten auf den Energiemärkten ist es wichtig, dass wir die notwendigen Voraussetzungen schaffen, um mit einem breit aufgestellten und flexiblen Energieversorgungssystem auch morgen reaktionsfähig zu bleiben.”

Um die Entwicklungen weiter voran zu treiben, fördert das BMWi im Rahmen der Forschungs- und Entwicklungsinitiative “COORETEC (CO-Reduktions-Technologien)” innovative Technologien zur Steigerung der Kraftwerkseffizienz und zur CO-Abscheidung. Seit 2004 hat das BMWi Fördermittel in Höhe von rund 100 Mio. Euro bewilligt. Durch die enge Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft sowie einem Eigenanteil der Wirtschaft von mindestens 50% an den Projektkosten wird eine zügige Verwertung der Ergebnisse gewährleistet.

Bundesminister Glos unterstreicht: “Durch unsere Förderung tragen wir dazu bei, dass der deutschen Wirtschaft bei der anstehenden Modernisierung des Kraftwerksparks die modernsten und effizientesten Technologien zur Verfügung stehen.”

Willi Harhammer

Related Posts

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

No Comment

Schreibe einen Kommentar