“Galileo” startet Klimaschutz-Initiative “CONTRA”

KO für CO! Deutschlands beliebtestes Wissensmagazin “Galileo” startet eine deutschlandweite Anti-CO-Initiative. “CONTRA – Mit Galileo das Klima schützen” – ab 18. Juni 2007 bei “Galileo”, montags bis freitags um 19.05 Uhr auf ProSieben.

“Es ist fünf vor zwölf in Sachen Klimaschutz”, mahnt der Weltklimarat. “Bis zum Jahr 2050 muss die Menschheit zwischen 50 und 85 Prozent weniger Kohlendioxid (CO) produzieren als im Jahr 2000.” Sonst drohen Überflutungen, Dürrekatastrophen und Hungersnöte. Höchste Zeit zum Handeln – für jeden von uns. Deswegen gibt “Galileo” jetzt “CONTRA”! Das Wissensmagazin macht CO-Sparen bis Jahresende zum Themen-Schwerpunkt und zeigt, was jeder einzelne tun kann, um für ein prima Klima zu sorgen, wie sich umweltgerecht wohnen lässt – und welche Energiespar-Vorbilder weltweit existieren. “Unsere Kernbotschaft lautet: Es macht Spaß, die Umwelt zu schützen und es ist einfacher, als man denkt”, so Tom Zwiessler, Chefredakteur ProSieben. “Wir wollen die hohe Beliebtheit von ,Galileo’ nutzen, um als erste deutsche TV-Sendung die Öffentlichkeit über einen längeren Zeitraum für das Thema Klimaschutz zu begeistern.”

Und auch die ProSieben-Zuschauer können mitmachen: Seit 9. Juni 2007 ruft eine große On-Air-Kampagne die ProSieben-Zuschauer zur Teilnahme an der “CONTRA”-Community auf. So verrät der individuelle CO-Online-Check, wie viel Kohlendioxid jeder in seinem persönlichen Alltag einsparen – und dabei auch noch bares Geld sparen kann. Täglich belohnen attraktive – und natürlich umweltfreundliche – Preise die aktiven Klimaschützer. Ein breiter “CONTRA”-Internetauftritt sorgt dafür, dass die Umwelt eine Plattform bekommt – und präsentiert wertvolle Energiespar-Tipps, wissenswerte Hintergrund-Infos und spannende CO-Quizes. Der Hauptpreis: Am Ende des Jahres wartet ein Energiespar-Haus von Town & Country im Wert von 250.000 Euro auf den Einzug eines
“CONTRA”-Mitglieds.

Unterstützt wird “CONTRA” von zahlreichen prominenten Paten und einer großen Marketing-Kampagne, die vom ProSieben-Marketing in Zusammenarbeit mit der ProSiebenSat.1-Kreativ-Agentur Creative Solutions und der Münchner Werbeagentur Avantgarde entwickelt wurde. Neben Pop-Ikone Nena und Sonya Kraus engagieren sich auch die “Galileo”-Moderatoren Aiman Abdallah und Daniel Aminati sowie Annemarie Warnkross, Stefan Gödde, Charlotte Engelhardt und Silvia Laubenbacher für “CONTRA”. ProSieben-Marketingchef Malte Hildebrandt: “Das Schöne an dieser ,Galileo’-Kampagne ist: Alle können nur gewinnen. Das überzeugt auch unsere Kooperationspartner
aus Naturschutz, Wirtschaft und unsere prominenten Unterstützer.”

Regelmäßige “CONTRA”-Beiträge bei “Galileo” zeigen, was jeder von uns tun kann, um seinen Energieverbrauch zu senken. Architekt Daniel Kraft erklärt als CONTRA-Energiespar-Coach, wie sich die täglichen CO-Emissionen um bis 70 Prozent senken – und dabei auch noch Kosten sparen lassen. Oder wussten Sie bereits, wie Sie Ihr Balkongeländer für ein heißes Bad nutzen können? “Bei ,CONTRA’ geht es nicht nur um große Umbau-Maßnahmen, sondern auch um die ,kleinen’ Dinge des alltäglichen Lebens: die Zeitschaltuhr, den Kühlschrank, den Duschkopf, den Herd, die Spülmaschine oder die Gefriertruhe”, so “Galileo”-Redaktionsleiterin Carolin Schmitt. “Gegenstände, die das Leben erleichtern, mit denen sich aber auch jede Menge Geld sparen – und dabei die Umwelt schützen lässt.”

Willi Harhammer

Related Posts

Rendite Solaranlage

Rendite Solaranlage

Solaranlage mit mehr „PS“ am Dach und großem Speicher im Keller

Solaranlage mit mehr „PS“ am Dach und großem Speicher im Keller

Solaranlage vom Profi

Solaranlage vom Profi

Solar: Ost-West-Ausrichtung das bessere Süd

Solar: Ost-West-Ausrichtung das bessere Süd

No Comment

Schreibe einen Kommentar